Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.01.2016, PP Niederbayern


Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 11

LANDSHUT, SCHLOSSBERG. Heute, 21.01.16, gegen 14.00 h, befuhr ein 52-jähriger aus München mit seinem Pkw BMW-Mini die Bundesstraße 11, aus Landshut kommend, in Richtung Eching. Kurz vor der Ortschaft Schlossberg, kam der Pkw BMW-Mini aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Heizöltransporter zusammen. Der Mini wurde durch den Lkw noch rund 40 Meter mitgeschleift und rutschte anschließend nach rechts in den Graben.


Der 52-jährige Münchner wurde in seinem Auto eingeklemmt und durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit. Er verstarb allerdings aufgrund der schweren Verletzung noch vor Ort. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt, erlitt aber einen Schock und wurde vorsorglich in ein Landshuter Krankenhaus verbracht.

Der Unfallschaden an beiden Fahrzeugen beträgt, nach ersten Schätzungen, rund 40.000 Euro. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die Bundesstraße 11 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden total gesperrt.



Medienkontakt: Polizeiinspektion Landshut, PHK Patrick Baumgartner, Tel: 0871/9252-3100.
Veröffentlicht: 21.01.16, 16.10 Uhr.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern