Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2016, PP Niederbayern


Brand im Badezimmer

ALDERSBACH, LKR. PASSAU. Ein Ölofen geriet am Dienstag, 19.01.16 in einem Badezimmer in Aldersbach in Brand. Der Hausbesitzer wollte selbst löschen und erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Derzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro ausgegangen.



Gegen 18.50 Uhr kam es zu einer Verpuffung in einem Ölofen, der im Badezimmer eines Einfamilienhauses in Niederöd in der Gemeinde Aldersbach in Betrieb war. Feuer brach aus. Der 67-jährige Hausbesitzer holte sich einen Feuerlöscher und versuchte den Brand zu löschen. Dabei atmete er den Rauch ein. Mit einer Rauchvergiftung kam er zur Beobachtung in das Krankenhaus Vilshofen.

Das Mobiliar im Badezimmer wurde total beschädigt, Außerdem wurden das Badezimmer und die davor liegende Diele verrußt. Der Schaden dürfte sich auf etwa 25.000 Euro belaufen.

Als Ursache der Verpuffung wird von einem technischen Defekt am Ofen ausgegangen. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Walchsing, Aldersbach, Forsthart und Kriestorf eilten zur Brandstelle. Die ebenfalls verständigte Freiwillige Feuerwehr Vilshofen konnte abbestellt werden. Der defekte Ofen samt Rauchrohr kam in den Garten.



Medienkontakt: PI Vilshofen a.d.D., Pressebeauftragter Lothar Schenk, PHK, Tel.: 08541/9613-0
Veröffentlicht: 20.01.16, 14.00 Uhr


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern