Polizei Bayern » PP Niederbayern » Fahndung » Sachen » Sichergestellte Gegenstände

29.02.2016, PP Niederbayern


Sichergestellte Gegenstände, die vermutlich aus Wohnungseinbruchdiebstählen stammen

NIEDERBAYERN / OBERBAYERN / OBERÖSTERREICH.

Nach mehrwöchigen Ermittlungen konnten Staatsanwaltschaft Passau und Kripo Passau, zusammen mit weiteren Kräften aus dem In- und Ausland, in der Nacht von Freitag, 13.03 auf Samstag 14.03.2015 in Freilassing zwei georgische Wohnungseinbrecher festnehmen.
Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen konnte ein umfangreiches Arsenal an Diebesgut sichergestellt werden. Die gestohlenen Gegenstände wurden inzwischen katalogisiert und können auf nachfolgenden Lichtbildtafeln eingesehen werden.

Sollten Geschädigte von Wohnhaus- oder Wohnungseinbruchdiebstählen Gegenstände wiedererkennen, wird um Kontaktaufnahme mit der zuständigen Dienststelle gebeten.



Januar 2014 südbayerischer Raum



Kriminalpolizeiinspektion Passau
Nibelungenstraße 17
94032 Passau

Telefon: 0851/9511-0
Fax: 0851/9511-290
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern