Polizei Bayern » PP Niederbayern » Fahndung » Sachen » Gestohlene/abhanden gekommene Gegenstände

20.09.2017, PP Mittelfranken


Diebstahl eines sakralen Gegenstandes

ROßTAL, In der Zeit vom 21.02. – 23.02.2016 wurde aus der evangelischen St. Laurentius Kirche in Roßtal ein altes wertvolles Gemälde entwendet.



21.02.2016 – 23.02.2016 Roßtal 20000

Zum Vergrößern bitte klicken
Entwendetes Gemälde
Bei dem Gemälde handelt es sich um ein Ölgemälde auf Holzleinwand. Abgebildet ist ein sog. schwebender Christus.

Das Gemälde ist ein Auferstehungsepitaph aus dem Jahre 1693.

Der Maler ist nicht bekannt, gewidmet ist es für einen Christoph Schwarz.

Der Wert des Gemäldes wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.
Die Maße betragen ca. 159 cm x 98 cm und es wiegt ca. 15 Kg.




Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken, 0911 2112-3333 (Aktenzeichen: BY5770-001332-16/0).





Polizeipräsidium Mittelfranken
Jakobsplatz 5
90402 Nürnberg

Telefon: 0911/2112-3333
Fax: 0911/2112-1565
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen