Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.12.2015, Polizei Bayern


Deutsch-österreichisches Polizeikooperationszentrum

PASSAU. Am 20. November 2015 startete das neue Deutsch-österreichische Polizeikooperationszentrum. Das deutsche und das österreichische sowie das bayerische Innenministerium hatten zuvor eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Bundespolizisten, bayerische und österreichische Polizeibeamte arbeiten dort eng zusammen.


Zum Vergrößern bitte klicken
PKZ

Das PKZ hat im Wesentlichen folgende Aufgabenstellung:

• Informationsaustausch zwischen den deutschen und österreichischen
Polizeibehörden
• Koordinationsaufgaben, insbesondere auch im Hinblick auf die
Migrationsproblematik
• Bearbeitung von Auskunftsersuchen
• Lagedienst (Besetzung rund um die Uhr)
• Wahrnehmung der Aufgaben der bisherigen GISA Schleusung (Gemeinsame Informations- und Auswertestelle Schleusungskriminalität)

Das neue Deutsch-österreichische Polizeikooperationszentrum baut zunächst mit dem Personal der bereits bestehenden GISA in Passau auf.


Zum Vergrößern bitte klicken

Folgende Polizeibehörden sind im PKZ vertreten:
• Bundespolizei und Bundeskriminalamt
• Bayerische Landespolizei
• Bundeskriminalamt Wien
• Österreichische Bundespolizei

Der personelle Aufbau erfolgt sukzessive. Im Endausbau sollen es alleine
auf deutscher Seite rund 24 Polizisten sein. Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr führte das Polizeipräsidium
Niederbayern ein bayernweites Interessenbekundungsverfahren (IBV) für Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte in der 2. und 3. QE zur Verwendung im neuen PKZ durch. Untergebracht ist das Polizeikooperationszentrum
derzeit in einem Gebäude der Universität Passau neben der Polizeiinspektion Fahndung Passau in der Karlsbader Str. 11, in dem es einen Tag nach der Unterzeichnung den Betrieb aufnahm. Das Zentrum sollte schnellstmöglich rund um die Uhr arbeitsfähig sein, vereinbarten die Bundeskanzlerämter Deutschlands und Österreichs sowie die Bayerische Staatskanzlei. Dies wurde bereits zum 14.12.2015 umgesetzt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern