Polizei Bayern » PP München » Wir über uns » Aktuelle Stellenangebote

12.01.2018, PP München


Die Polizei Bayern hat Bedarf an Nachwuchskräften im Bereich Wirtschaftskriminaldienst

Verschiedene Polizeibehörden in Bayern suchen spätestens zum 01.11.2018 Verstärkung im Bereich Wirtschaftskriminaldienst. Sie werden bei uns als Tarifbeschäftigte/r mit dem Ziel der Verbeamtung eingestellt und im Rahmen einer einjährigen polizeifachlichen Unterweisung für den Polizeivollzugsdienst ausgebildet.


SIE haben ein abgeschlossenes Hochschul- oder FH-Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Finanzwirtschaft oder einen vergleichbaren Abschluss mit fundierten Kenntnissen im Bilanz-, Gesellschafts- und Steuerrecht sowie im Umgang mit aktuellen EDV-Programmen.

Wünschenswert sind eine einschlägige, mindestens zweijährige hauptberufliche Erfahrung nach Abschluss des Studiums (z.B. im Bereich Finanzen, Rech-nungswesen oder Revision bei einer Bank, einem Wirtschaftsunternehmen, einer Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfergesellschaft) sowie gute Kenntnisse in Geschäftssoftware (z.B. SAP-Anwendungen) und Wirtschaftsenglisch.

WIR setzen Sie zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität und Korruption ein und ermöglichen Ihnen die gesamte Palette eigenständiger kriminalpolizeilicher Sachbearbeitung (Durchsuchungen, Sicherstellen und Auswerten der Beweismittel, Vernehmungen ...).

WIR stellen Sie spätestens mit Wirkung vom 01.11.2018 zunächst als Tarifbeschäftigte/n ein und bilden Sie im Rahmen einer einjährigen polizeifachlichen Unterweisung für den Polizeivollzugsdienst aus. Nach erfolgreichem Abschluss der Unterweisung ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis als Kriminalkommissar/in bzw. Kriminaloberkommissar/in in der dritten Qualifikationsebene vorgesehen.

SIE sind körperlich fit, verfügen über soziale Kompetenz und arbeiten gerne im Team.

WIR fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

WIR freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.



Einstellungsmöglichkeiten und -zeitpunkt, Beschäftigungsorte, Bewerbungsbehörden, Ansprechpartner
Die Einstellungen erfolgen nach Bedarf und Bewerberlage verteilt bei den unten genannten verschiedenen bayerischen Polizeibehörden.

Eine Übersicht über die bayerischen Polizeibehörden finden Sie zur Orientierung auch auf der Startseite unserer Homepage-, www.polizei.bayern.de .

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Bewerbung und mit Ihren Fragen an die für Sie in Betracht kommende Bewerbungsbehörde. Sollten Sie sich bei mehr als einer Behörde bewerben, vermerken Sie dies bitte auf Ihrem Anschreiben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Hauptsächliche BeschäftigungsorteBewerbungsbehördeAnsprechpartnerTelefon
München Polizeipräsidium München
Abteilung Personal - P 2/2
Tegernseer Landstr. 210
81549 München

pp-mue.muenchen.p2.bewerbungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Zierer, SG P 2/2
Herr Löflath, SG P 2/2

Für fachliche Fragen:
Herr Sailer, K 73

089/6216 -1194
089/6216 -3129


089/63006 -473
Erding Polizeipräsidium Oberbayern Nord
Sachgebiet PV 2
Esplanade 40
85049 Ingolstadt

pp-obn.pp.pv2
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Geisel, SG PV 2
Herr Horn, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Roider, KPI Erding

0841/9343 -1343
0841/9343 -1345


08122/968 -400
Rosenheim Polizeipräsidium Oberbayern Süd
Sachgebiet PV 2
Kaiserstraße 32
83022 Rosenheim

pp-obs.pp.bewerbung
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Höhensteiger, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Bauer, KPI Rosenheim
Herr Beck, KPI Rosenheim

08031/200 -1342


08031/200 -3300
08031/200 -3301
Landshut Polizeipräsidium Niederbayern
Sachgebiet PV 2
Wittelsbacherhöhe 9/11
94315 Straubing

pp-nb.bewerbung
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Herr Huber, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Adlhoch, SG E 3

09421/868 -1632


09421/868 -1302
Nürnberg Polizeipräsidium Mittelfranken
Sachgebiet P 1
Jakobsplatz 5
90402 Nürnberg

pp-mfr.sg-p1.einstellungen-beurlaubungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau März, SG P 1

Für fachliche Fragen:
Herr Bergander, KFD 4 Nürnberg

0911/973997 -224


0911/2112 -5670
Bayreuth Polizeipräsidium Oberfranken
Sachgebiet PV 2
Ludwig-Thoma-Straße 4
95447 Bayreuth

pp-ofr.bewerbungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Kremer-Opel, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Simonetti, KPI Bayreuth

0921/506 -1621


0921/506 -2450
Aschaffenburg Polizeipräsidium Unterfranken
Sachgebiet PV2
Frankfurter Straße 79
97082 Würzburg

pp-ufr.wuerzburg.pp.pv2.bewerbungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Urlaub, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Nötscher, SG E 3

0931/457 -1341


0931/457 -1081
Regensburg Polizeipräsidium Oberpfalz
Sachgebiet PV 2
Bajuwarenstraße 2c
93053 Regensburg
pp-
opf.pv2.bewerbungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Herr Brem, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Frau Friedrich, SG E 3

0941/506 -1623


0941/506 -1318
Augsburg Polizeipräsidium Schwaben Nord
Sachgebiet PV 2
Gögginger Straße 43
86159 Augsburg

pp-swn.bewerbungen
@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Herr Mohrherr, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Linder, KPI Schwaben Nord

0821/323 -1621


0821/323 -4170
Kempten Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Sachgebiet PV 2
Auf der Breite 17
87439 Kempten (Allgäu)
pp-sws.pp.pv2@polizei.bayern.de
Für vertragliche und beamtenrechtliche Fragen:
Frau Hartmann, SG PV 2

Für fachliche Fragen:
Herr Thomalla, KPI Kempten

0831/9909 -1622


0831/9909 -1780


Bewerberauswahl- und Einstellungsverfahren - Ausbildung
Art der Einstellung

Die Einstellung erfolgt nach Abschluss des Auswahlverfahrens zunächst in einem privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis nach den Rege-lungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L). Das Beschäftigungsverhältnis ist grundsätzlich bis zum Ende der einjährigen polizeifachlichen Unter-weisung befristet. Bei erfolgreichem Abschluss der polizeifachlichen Unterweisung und dem Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen erfolgt die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe. Der Einstieg in das Beamtenverhältnis erfolgt in der dritten Qualifikationsebene des Polizeivoll-zugsdienstes als Kriminalkommissar/in (Besoldungsgruppe A9) bzw. Kriminaloberkommissar/in (Besoldungsgruppe A10).


Einstellungsvoraussetzungen

Eingestellt werden kann, wer

- die allgemeinen Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis des Polizeivollzugsdienstes beim Freistaat Bayern erfüllt:
o Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes
o guter Leumund und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
o Gesundheitliche Eignung für den Polizeivollzugsdienst (Polizeidiensttauglichkeit)
o das 45. Lebensjahr darf zum Zeitpunkt der Übernahme ins Beamtenverhältnis nicht überschritten sein

- die folgenden fachlichen Voraussetzungen erfüllt:
o ein abgeschlossenes Hochschul- oder FH-Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Finanzwirtschaft oder einen vergleichbaren Abschluss.
o einschlägige, mehrjährige hauptberufliche Erfahrung nach Abschluss des Studiums. Für die Verbeamtung ist eine entsprechende, mindestens dreijährige Beschäftigungszeit zwingend vorgeschrieben. Die Zeit als Tarifbeschäftigter der Kriminalpolizei, insbesondere die Zeit der polizeifachlichen Unterweisung, wird hierbei angerechnet.


Das Bayer. Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr stellt abschließend, nach erfolgreichem Abschluss der einjährigen polizeifachlichen Unterweisung und dem Vorliegen aller anderen erforderlichen Nachweise, die Qualifikation für den einschlägigen fachlichen Schwerpunkt des Kri-minaldienstes fest.

Stellenangebot als Textdokument


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen