Polizei Bayern » PP München » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

15.09.2017, PP München



Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung


Dienstgebäude VPI VÜ
Bad-Schachener-Straße 4
81671 München

Telefon: 089/49051-0
Fax: 089/49051-428

Kontakt zum Polizeipräsidium München:

Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Uniformierte Motorradfahrer
Uniformierte Motorradfahrer

Die Verkehrspolizeiinspektion München Verkehrsüberwachung leistet im Gebiet der Stadt und des Landkreises München einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Unsere intensive und zielgerichtete Verkehrsüberwachung mit uniformierten und zivilen Streifen trägt dazu bei, die Ursachen für Verkehrsunfälle mit Verletzten oder Getöteten zu reduzieren. Dafür stehen uns modernste Einsatzmittel zur Verfügung.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch an uns, kompetenter Ansprechpartner für den Bürger, aber auch für Behörden und Transportunternehmer im Zusammenhang mit der polizeilichen Begleitungen von Schwer- und Großraumtransporten (www.polizei.bayern.de/muenchen/verkehr/studien/index.html/14778) zu sein.


Verkehrsstreife
Verkehrsstreifen überwachen den Straßenverkehr
Verkehrsstreifen
Spezielle Verkehrsüberwachung durch uniformierten und zivilen Streifendienst richtet sich überwiegend auf die Verstöße der Hauptunfallursachen oder die besonders schwere Unfallfolgen nach sich ziehen.


Laser-Handmessgerät im Einsatz
Laser-Handmessgerät im Einsatz
Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung
Zur technischen Ausstattung gehören modernste Laser-Handmessgeräte für mobile Geschwindigkeitskontrollen, insbesondere vor Schulen und Kindergärten, auf Schulwegen oder an Unfallbrennpunkten.

Die Geschwindigkeitsmessanlagen im Richard-Strauss-Tunnel und Petueltunnel werden von der VPI Verkehrsüberwachung betrieben. Weitere Anlagen sind für den neuen Tunnel des südlichen Mittleren Ringes geplant. Stationäre Geschwindigkeits-und Rotlichtüberwachungsanlagen sind an unfallträchtigen Kreuzungen installiert. Auch mobile Anlagen gehören zur Standardausrüstung.


Videoüberwachung eines Motorradfahrers
Videoüberwachung eines Motorradfahrers
Videoüberwachung
Videostreifen führen mobile und stationäre Verkehrsüberwachung durch. Neben Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rotlichtverstößen werden auch andere schwerwiegende Verstöße, wie z.B. Gefährdungen an Fußgängerüberwegen, geahndet. Bei entsprechender Witterung werden Videostreifen auch mit zivilen Motorrädern gefahren.


Alkohol- und Drogenkontrolle
Alkohol- und Drogenkontrolle
Alkohol- und Drogenkontrollen
Alkohol und Drogen sind nach wie vor eine der Hauptunfallursachen, insbesondere bei Verkehrsunfällen mit Personenschäden.


Zivile Polizisten im Dienstfahrzeug
Zivile Polizisten im Einsatz
Fahndungskontrollen
Zivile Beamte der VPI Verkehrsüberwachung führen Fahndungskontrollen im fließenden Verkehr auf Durchgangsstraßen sowie den Autobahnen im Bereich des PP München durch.

Ziel der Kontrollen sind Delikte der grenzüberschreitenden Kriminalität.


Gewerblicher Güterverkehr: ein Holzlaster
Gewerblicher Güterverkehr: ein Holzlaster
Überwachung gewerblicher Güter- und Personenkraftverkehr
Eine Gruppe von Beamten überwacht gezielt den gewerblichen Güter- und Personenkraftverkehr auf der Straße.
Für die mobil oder stationär durchgeführten Kontrollen stehen besonders ausgerüstete Fahrzeuge zur Verfügung.


Polizist im Schutzanzug
Polizist im Schutzanzug
Gefahrgutkontrollen
Besonders ausgebildete und ausgerüstete Beamte des Gefahrguttrupps verfolgen Verstöße bei Gefahrguttransporten.
Bei Verkehrsunfällen oder Schadensereignissen mit Beteiligung gefährlicher Stoffe und Güter werden diese Beamten angefordert, um vor Ort die polizeilichen Ermittlungen zu unterstützen.


Schwertransportbegleitung
Schwertransportbegleitung
Schwertransportbegleitung
Die Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung ist im Bereich des Polizeipräsidiums München, außerhalb der Bundesautobahnen, für die Begleitung von Schwer- und Großraumtransporten (siehe Link) zuständig.

Wichtig!
Die zur Einhaltung der 48 Stunden Frist notwendige rechtzeitige Anmeldung dieser Transporte seitens der Unternehmen wird durch den Wachdienstleiter der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung unter 089/49051-422 entgegen genommen.

Links


Eine Motorrad-Ehreneskorte
Eine Motorrad-Ehreneskorte
Begleitung und Schutz von Staatsgästen
Der Freistaat Bayern wir häufig durch hochrangige Staatsgäste besucht. Diese werden durch uns mit allen protokollarischen Ehren, wie zum Beispiel einer Motorrad–Ehreneskorte begleitet.
Durch andere Bundesländer werden wir auch regelmäßig zur Unterstützung ersucht.


Betreuung von Verkehrsveranstaltungen und Demonstrationen
Betreuung von Verkehrsveranstaltungen und Demonstrationen
Betreuung von Verkehrsveranstaltungen und Demonstrationen
Bei der Begleitung von Demonstrationen oder Verkehrsveranstaltungen, wie zum Beispiel der Blade Night, verschiedenen Radrennen oder Marathonläufen sind umfangreiche Umleitungs- und Absperrmaßnahmen notwendig.


Motorradzirkus
Motorradzirkus
Motorradzirkus
Eine Gruppe ausgewählter und sehr erfahrener Motorradpolizisten führt bei öffentlichen Veranstaltungen ihrem begeisterten Publikum schwierige Geschicklichkeitsübungen vor.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen