Polizei Bayern » PP München » Verkehr

15.11.2017, PP München


Zu Weihnachten erhöhtes Verkehrsaufkommen in der Münchner Innenstadt

Die Münchner Verkehrspolizei rät zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.


In den Tagen vor und nach Weihnachten wird das Verkehrsaufkommen in München wieder stark zunehmen. Nicht nur an den Adventssamstagen, sondern auch an den Werktagen der Vorweihnachtszeit ist mit Behinderungen zu rechnen.


Um Stauungen wie in den letzten Jahren, teilweise mit stehendem Verkehr in der ganzen Innenstadt, zu vermeiden, empfehlen wir, mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zu kommen.


Autofahrern raten wir angesicht der erwarteten Verkehrsdichte dazu, an Kreuzungen besonders vorausschauend zu fahren.

Wer bei stockendem Verkehr in eine Kreuzung einfährt, behindert die querenden Fahrzeuge und verursacht einen vermeidbaren Stau.
Verstöße gegen dieses Verkehrsgebot wird die Münchner Polizei konsequent ahnden.


Linksammlung


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen