Polizei Bayern » PP München » Schützen und Vorbeugen » Kinder und Jugend

14.08.2017, PP München


Kinderschutzprogramme


Zugriffsbeschränkungen auf selbst ausgewählte Internet-Bereiche durch Eltern und Erzieher









Denken Sie bitte immer daran, daß jeder Internet-Anwender, also auch unbeaufsichtigte Kinder, auf das weltweite Internet-Angebot zugreifen kann; zum Beispiel auch auf Bereiche mit:


  • Gewaltdarstellungen in Bild und Text
  • Pornographische Abbildungen und Texte
  • Perversionen aller Art
  • Drogen
  • Sekten
  • Glückspiele mit Geldeinsatz
  • Politischen Extremismus...

Über Ihren Provider (Firma die den Zugriff auf das Internet ermöglicht) oder direkt aus dem Internet können Sie sich mit Kinderschutzprogrammen (sogenannte "Firewall-Programme" - kontrollieren die in den Computer eingehenden Daten) versorgen, um die Möglichkeit der Sperrung von Internet-Bereichen zu haben.

Sie sollten sich das unbedingt erforderliche EDV-Wissen für den Umgang mit dem Computer Ihres Kindes aneignen, um durch eigene Sperrung der oben angeführten Bereiche seelischen Schaden von Ihrem Kind abzuwenden.

Aus Gründen der Neutralität können von hier aus keine bestimmten Kinderschutzprogramme empfohlen werden.

Die Internet-Suchmaschinen zeigen zum Beispiel mit dem Suchbegriff "parental control" einige Anbieter und Bezugsquellen von Kinderschutzprogrammen auf. Sie müssen dann nur noch den Erklärungen der jeweiligen Angebotsseite folgen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen