Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.07.2018, PP München


1. Nachtrag vom 11.07.2018


1007. Versammlungsgeschehen in der Innenstadt
Im Zusammenhang mit dem Ende des NSU Prozesses kam es am 11.07.2018 zu einer bereits im Vorfeld angemeldeten Versammlung, die um 17.30 Uhr vor dem Strafjustizzentrum in der Nymphenburger Straße begann.

Zuvor kam es im Verlaufe des Tages am Justizzentrum bereits zu einer stationären Versammlung mit rund 250 Teilnehmern. Daneben hielten sich über den Tagesverlauf ständig etwas 100 Personen im Umfeld des Justizgebäudes auf.

Nach der Auftaktkundgebung mit rund 2.000 Teilnehmern startete um 18.30 Uhr ein Demonstrationszug, der sich über den Hauptbahnhof, das südliche Bahnhofsviertel und die Sonnenstraße zum Odeonsplatz bewegte und bei dem in der Spitze etwa 3.000 Personen teilnahmen. Die Abschlusskundgebung begann um 20.15 Uhr und dauerte bis 21.00 Uhr.

Während der Versammlung, die friedlich und störungsfrei verlief, kam es wegen der unerwartet hohen Teilnehmerzahl (angekündigt waren 1.000 Teilnehmer) zu örtlichen Verkehrsbehinderungen.

Im Zuge der Demonstration waren 350 Polizeibeamte im Einsatz.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen