Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.02.2018, PP München


Pressebericht vom 21.02.2018

Inhalt:

274. Verkehrsunfallflucht; eine Person leicht verletzt - Neuried

275. Sachbeschädigung - Obergiesing

276. Terminhinweis (Wiederholung):
Pressekonferenz zur Vorstellung der Unfallbilanz 2017

277. Terminhinweis (Wiederholung):
Auszeichnung couragierter Zeugen




274. Verkehrsunfallflucht; eine Person leicht verletzt - Neuried
Am Dienstag, 20.02.2018, um 20.05 Uhr, stritten sich ein 22-jähriger Münchner und seine Freundin auf dem Schmidhanslweg in Neuried, woraufhin sie die Beziehung für beendet erklärte.

Der 22-Jährige entgegnete ihr, dass er sich umbringen werde und rannte in Richtung Planegger Straße davon. Zeitgleich befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Kleinwagen die Planegger Straße stadtauswärts.

Der 22-Jährige betrat die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten und lief gegen das linke Heck des vorbeifahrenden Kleinwagens. Dabei verletzte er sich und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Der Fahrer des Kleinwagens setzte seine Fahrt fort, ohne stehen zu bleiben. Der Münchner musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, insbesondere zu dem unfallflüchtigen dunklen Pkw, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.


275. Sachbeschädigung - Obergiesing
Am Mittwoch, 21.02.2018, gegen 03.45 Uhr, kam es an einem Gebäude am Tegernseer Platz zu einer massiven Sachbeschädigung.

Bislang unbekannte Personen schlugen vier Glasscheiben ein und bewarfen verschiedene Fenster mit lila Farbbomben. Zusätzlich beschmierten sie eine Fensterfront mit einem Schriftzug.

Nach der Tat konnten zwei Personen mit schwarzen Kapuzenpullis beobachtet werden, die in die Aignerstraße flüchteten.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen am Tatort / in Tatortnähe gemacht, die mit der Sachbeschädigung in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise bitte an das Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0 oder jeder andere Polizeidienststelle.


276. Terminhinweis (Wiederholung): Pressekonferenz zur Vorstellung der Unfallbilanz 2017
Am Donnerstag, 22.02.2018, um 11.30 Uhr, wird der Münchner Polizeivizepräsident Werner Feiler gemeinsam mit dem Leiter der Unterabteilung E4 (Verkehrsaufgaben), Polizeidirektor Dieter Bauer, Auskünfte über die Unfallbilanz des Polizeipräsidiums München für das Jahr 2017 geben.

Die Pressekonferenz findet im Medienzentrum der Pressestelle des Polizeipräsidiums München, Augustinerstraße 2, 80331 München, statt.

Alle Medienvertreter sind herzlich eingeladen.


277. Terminhinweis (Wiederholung): Auszeichnung couragierter Zeugen
Am Donnerstag, 22.02.2018 um 10.45 Uhr, wird Polizeioberrat Christian Wittstadt (Dienststellenleiter Polizeiinspektion 15 - Sendling) zwei Zeugen einer Körperverletzung für ihre gezeigte Zivilcourage belobigen.
Anlass ist ein Eingreifen der Männer am Montag, den 01.05.2017, um 03.30 Uhr. Die beiden Münchner waren dem Opfer einer gefährlichen Körperverletzung zur Hilfe gekommen und hatten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festgehalten.

Zur Belobigung ins Medienzentrum der Pressestelle des Polizeipräsidiums München (Eingang Augustinerstraße 2) sind alle Medienvertreter herzlich eingeladen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen