Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.03.2017, Bereitschaftspolizei


Tri-Mediales Projekt des Polizeiorchesters Bayern

Polizeiorchester Bayern
Polizeiorchester Bayern. FOTO: Bayerische Bereitschaftspolizei


FÜRTH. Das Stadttheater Fürth wird am Samstag, den 8. April 2017 zum Schauplatz des Tri-Medialen Projekts MYSTIKA des zeitgenössischen Komponisten Hubert Hoche, bei dem neben Tanz und Bildproduktion das Polizeiorchester Bayern die musikalische Hauptrolle spielt. Die Kombination dieser drei künstlerischen Elemente Tanz, Bild und Musik ist einzigartig und in dieser Weise noch nie da gewesen.


Zum Projekt


Es geht um nichts weniger als das Leben selbst: von der Geburt bis zum Tod, vom Werden über das Wachsen und Gedeihen zum Vergehen. Das Leben - ein Mysterium, dem wir staunend gegenüber stehen und dessen Protagonisten wir doch selbst sind. Der Komponist Hubert Hoche hat in sieben Bildern eine Musik geschaffen, die den Verlauf des Lebens widerspiegelt im Spannungsfeld zwischen Trieb und Vernunft, Ethos und Eros, Individualität und stetiger Wiederkehr. Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Was sollen wir tun? Um diese philosophischen Kernfragen geht es auch in Hubert Hoches tri-medialem Performance-Projekt.
Doch gibt es keine einfachen oder religiösen Antworten; stattdessen wird ein musikalisch-visueller Erlebnisraum aufgespannt, der zum eigenen Nachdenken anregen soll und in dem wir uns am Ende vielleicht selbst erkennen. MYSTIKA ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „Lebens“-Werk, an dem Hubert Hoche seit vielen Jahren immer wieder und weiter gearbeitet hat. Nun ist es am Stadttheater Fürth erstmalig live zu erleben: Tänzerisch leidenschaftlich in Szene gesetzt von den Choreografinnen Tatiana Diara und Kristy Ann Butry und ihrer Tanzcompagnie, visuell umgesetzt durch den Foto- und Videokünstler Khoah Doan und musikalisch in großer blassinfonischer Besetzung mit dem Polizeiorchester Bayern unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler zu erleben.



Vorverkauf


Der Kartenvorverkauf zu MYSTIKA läuft über die Theaterkasse des Stadttheaters Fürth www.stadttheater.de. Karten können auch telefonisch (Tel. 0911-9742400) oder per Mail (theaterkasse@fuerth.de) bestellt werden. Vor der Uraufführung am 8. April 2017 um 19.30 Uhr findet um 18.30 Uhr eine Werkeinführung durch den Komponisten Hubert Hoche statt.


Hubert Hoche´s MYSTIKA
(.pdf / 3,7MB)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen