Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.03.2016, PP München


Kontrolle am Parkplatz Hofoldinger Forst deckt Hehlerei auf

MÜNCHEN. Am Dienstag, 22.03.2016, gegen 21.45 Uhr, überprüften Beamte der Fahndungskontrollgruppe München-Ost auf dem Parkplatz Hofoldinger Forst ein Pkw, Fiat mit slowakischem Kennzeichen. Der Fahrer, ein 32-jähriger slowakischer Lagerarbeiter händigte seine Personal- und Fahrzeugpapiere aus.


In der Ablage der Fahrertür entdeckten die Beamten einen Teleskopschlagstock, den sie sicherstellten. Im Kofferraum befanden sich zwei Reisetaschen. Diese waren vollgepackt mit neuen Damen-Dessous-Artikeln, an denen die Preisetiketten noch befestigt waren. Anhand dieser Etiketten konnte man feststellen, dass die Ware vermutlich aus der Schweiz stammte. Der Gesamtwert betrug ca. 3.000 Schweizer Franken. Auch fanden die Beamten in einer der Taschen noch einen beidseitig geschliffenen Dolch.

Der 32-jährige Fahrer gab an, die Damenwäsche für 120 Euro in Österreich bei seiner Arbeitsstelle gekauft zu haben. Er arbeitete bei einer großen Logistikfirma in Österreich. Bei einer Arbeitskollegin dieser Firma habe er die Ware gekauft. Diese hätte die Ware wiederum von einem Lkw-Fahrer gekauft, der die Sachen aus der Schweiz hertransportiert hatte.

Der 32-Jährige wurde daraufhin wegen des Verdachts der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Damenwäsche wurde sichergestellt.

Der Slowake wird heute zwecks Entscheidung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern