Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.02.2016, PP München


Verkehrsunfall aufgrund Erkrankung in Lochhausen

MÜNCHEN. Am Montag, 08.02.2016, fuhr ein 74-jähriger Rentner mit seinem VW-Polo gegen 13.50 Uhr die Lochhausener Straße entlang. Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls kam er plötzlich nach links von seinem Fahrstreifen ab, fuhr über die Gegenfahrbahn und stieß dann gegen ein dort parkendes Fahrzeug (VW-Golf) eines 75-jährigen Rentners.


Durch den Aufprall kippte der VW-Polo nach rechts um und schlitterte auf der Seite liegend noch einige Meter über die Fahrbahn.

Durch den Verkehrsunfall wurde der 74-Jährige leicht verletzt. Er kam mit Prellungen zur Beobachtung in eine Klinik.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Gesamthöhe wird auf ca. 18.000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es auf der Lochhausener Straße, die zeitweise komplett gesperrt werden musste, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nach ca. 1 Stunde waren sämtliche Verkehrsmaßnahmen wieder aufgehoben worden.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern