Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.01.2016, PP München


Falsche Kriminalbeamtinnen bestehlen Rentnerin

MÜNCHEN. Eine Seniorin aus Obergiesing erhielt am Vormittag des 27.01.2016 einen Telefonanruf von einer angeblichen Polizistin.


Diese gab an, dass sich die Polizei aufgrund der momentanen Flüchtlingsproblematik um ältere Mitbürger sorgt und sie deshalb gerne zu Hause aufsuchen würde. Die Rentnerin stimmte dem angekündigten Hausbesuch zu.

Gegen 15.00 Uhr klingelte es an der Haustür und zwei Frauen gaben sich als Kriminalbeamtinnen aus. Die angeblichen Polizeibeamtinnen begannen im Wohnzimmer ein Gespräch über die Flüchtlingsproblematik und fragten in dessen Verlauf auch nach, ob sich Schmuck und Bargeld im Haus befinden würden.

Eine der Frauen bat darum die Toilette benutzen zu dürfen, verließ das Wohnzimmer und kam nach einiger Zeit zurück. Anschließend verließen die Frauen die Wohnung und stiegen in einen dunklen Mittelklasse-Pkw mit Münchner Kennzeichen.

Täterbeschreibung:
Täterin 1
Weiblich, ca. 30-35 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, untersetzt/dick, schwarze lange Haare, sprach aktzentfrei Deutsch; bekleidet mit mittelgrauer halblanger Jacke

Täterin 2
Weiblich, ca. 165-170 cm groß, schlank, schwarze Haare, sprach akzentfrei Deutsch; war modisch gekleidet.

Zeugenaufruf:
Wer hat die beiden o.g. Personen in der Eslarner Straße beobachtet?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hinweis der Münchner Polizei:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Polizei keine, wie oben beschriebene, Anrufe bei Privatpersonen macht. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie vor dem Treffen den Polizeinotruf 110 an und lassen sich dort beraten.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern