Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.01.2016, PP München


1. Nachtrag vom 21.01.2015


132. Ermittlungen wegen eines möglichen, länger zurückliegenden Tötungsdelikts in Haar – Opferidentifizierung
- siehe Pressebericht vom 20.01.2016, Ziff. 112
- siehe 2. Nachtrag zum Pressebericht vom 20.01.2016, Ziff. 119
- siehe Pressebericht vom 21.01.2016, Ziff. 131


Wie bereits berichtet ermittelt die Mordkommission München seit Beginn 2016 aufgrund eines Hinweises wegen eines länger zurückliegenden Tötungsdeliktes in Haar bei München.

Im Rahmen der Grabungsarbeiten auf dem Grundstück in Haar konnten gestern ein in Plastikfolie verpackter Leichnam aufgefunden werden.

Im Rahmen der heute im Institut für Rechtsmedizin der LMU München durchgeführten Obduktion bestätigte sich anhand des Abgleichs des Zahnschemas die Vermutung, dass es sich hierbei um den vermissten Ex-Lebensgefährten der verhafteten Hausbesitzerin handelt.

Zur Todesursache können derzeit keine Angaben gemacht werden, da hierzu noch weitere Untersuchungen nötig sind.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern