Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.01.2016, PP München


Versuchtes Aufsprengen eines Geldautomaten

MÜNCHEN. Am Donnerstag, 07.01.2016, gegen 03.40 Uhr, begaben sich zwei bislang unbekannte Männer zur Commerzbankfiliale am Rotkreuzplatz in Neuhausen.


Einer der beiden Täter leistete vor der Bank Aufpasserdienste. Derweil ging der zweite Täter in den Bankvorraum zu einem der dort aufgestellten Geldautomaten. Er bog die Geldausgabeklappe nach oben und versuchte mittels eines Schlauches aus einer mitgebrachten Gasflasche ein Gasgemisch in den Geldautomaten zu leiten. Ziel war diesen danach aufzusprengen.

Vermutlich aufgrund der schnell eintreffenden Einsatzkräfte, die nach einer Alarmauslösung am Automaten verständigt wurden, ließen die Täter von ihrem weiteren Vorgehen ab und flüchteten.

Zeugenaufruf:
Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Rotkreuzplatzes beobachtet?
Hinweise bitte an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 2910-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern