Polizei Bayern » PP München » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Pressebericht vom 28.05.2017

Inhalt:

821. Diebstahl von Edelmetall – Altstadt

822. Betrügerische Anrufe wegen angeblicher Teilnahme an einem Gewinnspiel – Hasenbergl

823. Raub einer Geldbörse – Altstadt

824. Pkw stößt mit Fußgänger zusammen und verletzt ihn leicht – nach dem Unfall entfernt sich der Pkw unerlaubt vom Unfallort – Lohhof

825. Zusammenstoß von zwei Pkw – Zwei Personen werden verletzt – Altstadt

826. Mann läuft neben U-Bahn her und wird aus Unachtsamkeit tödlich verletzt – Schwabing

827. Raub einer Geldbörse – Laim » mehr

28.05.2017, PP München

 
Pressebericht vom 26.05.2017

Inhalt:

814. Schlauchbootfahrer wird von verkeilten Holzstab aufgespießt und schwer verletzt - Planegg

815. Versuchter Straßenraub - Maxvorstadt

816. Unbekannte tote männliche Person; nochmalige Veröffentlichung eines Lichtbildes – Freimann
-siehe 1. Nachtrag vom 16.11.2016, Ziff. 2044
-Lichtbild

817. Räuberischer Diebstahl zum Nachteil eines 17-jährigen Schülers – Riem

818. Warme Sommertage sorgen für einen Anstieg der Motorraddiebstähle

819. Raub eines Mobiltelefons und sexuelle Belästigung – Berg am Laim

820. Ermittlungen der EG Cornelius – aktueller Ermittlungsstand aufgrund des Jahrestages am 28.05.2017
-siehe Pressebericht vom 29.05.2013, Ziffer 755
-siehe Pressebericht vom 04.06.2013, Ziffer 792
-siehe Pressebericht vom 07.06.2013, Ziffer 811
-siehe Pressebericht vom 22.07.2013, Ziffer 1105
-siehe Pressebericht vom 26.07.2013, Ziffer 1153
-siehe Pressebericht vom 08.08.2013, Ziffer 1236
-siehe Pressebericht vom 03.12.2013, Ziffer 1973
» mehr

26.05.2017, PP München

 
Pressebericht vom 25.05.2017

Inhalt:

802. Festnahme nach gewaltsamer Auseinandersetzung -Ludwigsvorstadt

803. Festnahme nach Diebstahl aus Pkw - Ludwigsvorstadt

804. Festnahme eines Bodypackers – Hauptbahnhof

805. Festnahme nach Hakenkreuzschmierereien – Ramersdorf

806. Schäferhund beißt 6-jähriges Mädchen; Hundehalterin ermittelt - Bogenhausen
-siehe Pressebericht vom 21.05.2017, Ziff. 772

807. Unbekannte tote männliche Person identifiziert

808. Sicherstellung von mehreren Waffen - Berg am Laim

809. Einbruch in einen Supermarkt - Kleinhadern

810. 8-jähriges Kind beim Ausparken eines PKW verletzt - Am Hart

811. Verkehrsbehinderung aufgrund stecken gebliebenen Schwertransports - Westend

812. Klassenfahrt gerettet - Oberschleißheim

813. Bulgare löst mit Besuch auf Polizeiwache Einsatzmaßnahmen in München und Ingolstadt aus
» mehr

25.05.2017, PP München

 
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad

PEGNITZ, LKR. BAYREUTH. Tödliche Verletzung erlitt am Sonntagmorgen ein 51-jähriger Rollerfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer auf der Kreisstraße zwischen Plech und der Einmündung zur Bundesstraße nahe der Autobahnanschlussstelle Pegnitz. Der 55-jährige Motorradfahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. » mehr

28.05.2017, PP Oberfranken

 
Geldautomat gesprengt - Hoher Gebäudeschaden

DITTELBRUNN, LKR. SCHWEINFURT. In den frühen Sonntagmorgenstunden haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten gesprengt. Dabei richteten sie einen hohen Gebäudeschaden an und konnten vermutlich mit einem Teil des Bargeldes flüchten. Die Fahndung mit einem Großaufgebot der Polizei verlief bislang ergebnislos. Noch in der Nacht übernahm die Kripo Schweinfurt die weiteren Ermittlungen. » mehr

28.05.2017, PP Unterfranken

 
Brand in einem Einfamilienhaus

Oberviechtach, Lkr. Schwandorf: Beim Brand in einem älteren Einfamilienhaus in Oberviechtach in der Sailergasse wurden die beiden Bewohner leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 €.

In den frühen Morgenstunden des 28.05.2017 kam es gegen 01.56 Uhr
in Oberviechtach, Sailergasse 37 zum Brand in einem älteren Einfamilienhaus.
Durch die Rauchenwicklung im Schlafzimmer wurde der 66jährige Brandleider und
seine Ehefrau aus dem Schlaf gerissen. Sie erlitten beide eine leichte Rauchgasvergiftung
und wurden ambulant im Krankenhaus Oberviechtach behandelt. Es entstand ein Brandschaden
in Höhe von mindestens 100.000,- Euro. Da das Gebäude einsturzgefährdet ist, konnte es bislang
zur Klärung der Brandursache nicht betreten werden. Vor Ort waren die Feuerwehren Oberviechtach
und Schönsee. Die Ermittlungen werden derzeit von der PI Oberviechtach geführt.


Medienkontakt: PI Oberviechtach, PHK Schwabl, Tel.: 09671/9201-0
Veröffentlicht am: 28.05.2017, 09.10 Uhr » mehr

28.05.2017, PP Oberpfalz

 
Kradfahrer tödlich verunglückt

EGGLHAM, LANDKREIS ROTTAL-INN. Ein 18-jähriger Motorradfahrer erlitt nach einem Aufprall gegen ein Brückengeländer tödliche Verletzungen. » mehr

28.05.2017, PP Niederbayern

 
Aufgeheizter Gefahrguttransport hält Einsatzkräfte in Atem

BERG, LKR. HOF. Zu einen Großeinsatz der Feuerwehren und Rettungsorganisationen sowie der Polizei kam es am Samstagnachmittag am Autohof in Berg. Ein dort abgestellter Gefahrguttransporter drohte durch starke Hitzeentwicklung in Brand zu geraten. Der Autohof musste geräumt werden. Erst gegen 21 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. » mehr

27.05.2017, PP Oberfranken

 
7. Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit in Landshut

LANDSHUT. Am heutigen Samstag, den 27.05.2017, veranstaltete das Polizeipräsidium Niederbayern im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr den 7. Bayerischen Landestag der Verkehrssicherheit in Landshut. Unter dem Motto „GESTERN, HEUTE, MORGEN – VERKEHR IM DIALOG“ wurde den Besuchern ein vielfältiges Angebot rund um die Verkehrssicherheit geboten. » mehr

27.05.2017, PP Niederbayern

 
18jähriger somalischer Asylbewerber nach Fenstersturz im Landkreis Cham verstorben - Nachtrag

RODING, LANDKREIS CHAM: Wie bereits berichtet, verstarb ein 18jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft in Roding.
» mehr

27.05.2017, PP Oberpfalz

 
Autofahrer fährt auf Mann zu – Geschädigter kann sich durch Sprung retten

EICHENDORF – STSTR 2124 Bei PITZLING – LKRS. DGF-LAN. Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sich am Nachmittag des Freitag (26.05.2017) ein Mann vor einem Pkw-Fahrer retten, der voll auf ihn zufuhr. Der Geschädigte hatte Glück im Unglück und blieb so gut wie unverletzt. Der „ausgetickte“ Pkw-Lenker konnte wenig später durch Polizeikräfte vorläufig festgenommen werden. » mehr

27.05.2017, PP Niederbayern

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen