Polizei Bayern » PP München » Fahndung » Personen » Vermisste

13.07.2017, PP Oberbayern Nord


31-jährige Thailänderin vermisst - Vom Urlaub in Kroatien nicht zurückgekehrt

Zum Vergrößern bitte klicken

INGOLSTADT. Seit der Abreise im Juni 2012 in den Urlaub nach Kroatien wird eine 31-jährige Thailänderin vermisst. Der Lebensgefährte meldete die Frau bei der Polizei auf der Insel Rab als vermisst. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.




Taprap Chettana

31 Jahre Thailand thailändisch

150 zierlich

dunkel weiblich

Zum Vergrößern bitte klicken
Campermobil der Familie
Seit dem Urlaubsantritt und der Abreise aus Ingolstadt wird die 31-jährige Taprap Chettana (Lichtbild) vermisst. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten und zwei Kindern (2 und 5 Jahre) brach die Familie am Montag 04.06.2012 kurz vor Mitternacht mit einem VW-Campingbus und Anhänger (siehe Lichtbild) nach Kroatien auf. Das Ziel der Reise war ein Appartement auf der Insel Rab. Aufgrund von technischen Problemen am Fahrzeug hielt sich die Familie zunächst in Österreich auf. Der Vater wandte sich in Radstadt an eine VW-Niederlassung und bezog für vier Tage bis 09.06.2012 ein Quartier in Flachau. Mit einem Mietfahrzeug, einem Mercedes Vito, ebenfalls mit Anhänger (siehe Lichtbild) setzte die Familie ihre Reise fort und fuhr über die Tauernautobahn über Slowenien weiter nach Kroatien. In den frühen Morgenstunden des 10.06.2012 wurde die Unterkunft auf der Insel Rab in der Ortschaft Lopar erreicht.




Zum Vergrößern bitte klicken
Mietfahrzeug zur Weiterfahrt von Österreich zur Insel Rab in Kroatien
In den Abendstunden des 12.06.2012 erstattete der 34-Jährige bei der örtlichen Polizei der Insel Rab Vermisstenanzeige. Er gab dort sinngemäß an, dass seine Lebensgefährtin von einem Strandspaziergang nicht zurückgekehrt sei.
Am 13.06.2012 erstattete auch der Vater des 34-Jährigen ergänzend zur Vermisstenanzeige des Sohnes Anzeige bei der Polizei in Ingolstadt. Bislang gibt es keine Anhaltspunkte zum Aufenthaltsort der 31-jährigen Thailänderin.





Zum Vergrößern bitte klicken
Anhänger, der am VW-Campingmobil und am Mercedes Vito benutzt wurde
Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet um sachdienliche Hinweise in der Vermißtensache. Wer hat die ca. 150 cm große, zierliche Frau nach deren Abreise aus Ingolstadt gesehen. Die Familie war zunächst mit einem auffälligen grünen VW-Campingbus mit Anhänger und später mit einem roten Mercedes Vito unterwegs, an den ebenfalls der Anhänger angebracht war.







Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt
Esplanade 40
85049 Ingolstadt

Telefon: 0841/9343-0
Fax: 0841/9343-3009
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen