Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.06.2018, PP Mittelfranken


Mutmaßlich falscher Polizeibeamter festgenommen - Haftantrag

NÜRNBERG. (879) Die Nürnberger Kriminalpolizei nahm gestern (13.06.2018) einen mutmaßlichen Trickbetrüger fest. Der 21-jährige Mann steht im Verdacht, zuvor als falscher Polizeibeamter aufgetreten zu sein.


Gegen 18:00 Uhr nahmen zivile Beamte der Nürnberger Polizei einen Mann vor einem Anwesen in der Gabelsbergerstraße fest. Aufgrund kriminalpolizeilicher Ermittlungen steht der 21-Jährige im Verdacht, einen höheren Geldbetrag von einer Seniorin betrügerisch erlangt zu haben.

Die betagte Frau erhielt zuvor diverse Anrufe eines angeblichen Kriminalbeamten. Dieser forderte die Dame auf, einen größeren Geldbetrag an einen Abholer zu übergeben. Im Zuge der Geldübergabe nahmen die Polizisten den Mann fest. Bei einer Durchsuchung fanden sie das Geld bei ihm auf.

Der Festgenommene wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem zuständigen Ermittlungsrichter, der über die Haftfrage entscheidet, vorgeführt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen