Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.04.2018, PP Mittelfranken


Verkehrsunfall auf der Poppenreuther Brücke - Wer hatte Grünlicht?

FÜRTH. (581) Am Sonntagabend (15.04.2018) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Poppenreuther Brücke. Die Verkehrspolizei Fürth sucht Unfallzeugen.


Gegen 21:50 Uhr fuhr eine 31-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Passat von der BAB 73 aus Richtung Nürnberg kommend von der BAB ab und anschließend auf der Poppenreuther Brücke in stadteinwärtige Richtung weiter. Eine 51-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr zeitgleich in der Gegenrichtung ebenfalls von der BAB 73 aus Richtung Erlangen kommend ab und fuhr anschließend nach links in Richtung Poppenreuth weiter.

Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Beide Fahrerinnen sowie weitere Insassen blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Euro.

Die Fürther Verkehrspolizei nahm den Unfall auf. Beide Fahrzeugführerinnen gaben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Fürth unter der Telefonnummer 0911 973997-180 in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen