Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.01.2018, PP Mittelfranken


Mann warf Gegenstände von Hochhaus - aktueller Ermittlungsstand

NÜRNBERG. (23) Wie bereits mit Meldung 15 vom 02.01.2018 berichtet, kletterte ein 32-jähriger Mann am Neujahrstag auf ein Hochhaus in der Nürnberger Innenstadt und warf vom Dach des Gebäudes Gegenstände auf die Straße. Hierbei verletzte er zwei Personen.


Der Beschuldigte wurde gestern (02.01.2018) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser erließ wegen des Verdachts des versuchten zweifachen Totschlags Unterbringungsbefehl. Der Mann wurde daraufhin in eine Fachklinik gebracht.

Für Auskünfte im weiteren Verlauf des Verfahrens steht die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Frau Oberstaatsanwältin Traud, unter der Telefonnummer 09 11 321-2780 zur Verfügung.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen