Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.01.2018, PP Niederbayern


Raubüberfall nach Silvesterfeier

VIECHTACH, LKR. REGEN: 24-Jähriger wird auf dem Nachhauseweg von einer Silvesterfeier von einem Unbekannten beraubt - Zeugenaufruf durch die Kriminalpolizei Deggendorf.


Ein 24-Jähriger aus Aichach, der den Jahreswechsel über in einer Ferienwohnung im Bereich Viechtach wohnt, befand sich Silvester auf einer Feier in einem Lokal in der Innenstadt von Viechtach. Er verließ das Lokal am Neujahrstag gegen 05:00 Uhr und begab sich zu Fuß auf den Nachhauseweg.

Als er in Richtung Mönchshofstraße ging, wurde er von zwei männlichen Personen zunächst nur angerempelt. Der 24-Jährige setzte seinen Fußweg zunächst unbehelligt fort. Im Bereich hinter der Stadtpfarrkirche bei der St.-Anna-Kapelle wurde der Geschädigte von einem der beiden Männer zu Boden gedrückt. Während er den Geschädigten auf dem Boden liegend fixierte, suchte der bislang unbekannte Tatverdächtige die Gesäßtaschen des 24-Jährigen ab und zog nach einem Gerangel den Geldbeutel des Geschädigten aus einer Hosentasche heraus. Anschließend entfernte er sich mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Spitalgasse.

In dem Geldbeutel, einer schwarzen Ledergeldbörse mit den aufgestickten Buchstaben „ps“ befand sich neben Ausweispapieren insgesamt ca. 20,- € Bargeld. Die Geldbörse wurde von dem Täter mitgenommen.


Der bislang unbekannte Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Gestalt, trug schwarze Kleidung und eine dunkle Baseballkappe, sprach hochdeutsch und englisch

Kurz vor der Tat wurde er von einer männlichen Person begleitet, die wie folgt beschrieben werden kann:

  • männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß, korpulente Statur, dichtes schwarzes Haar, welches er mittig aufgegelt hatte, er trug eine weiße Hose und eine schwarze Jacke, sprach hochdeutsch und englisch

Zeugen, die Hinweise zum Täter und seinen Begleiter oder zur Tat selbst machen können, werden gebeten sich unter T. 0991/3896-0 bei der Kriminalpolizei Deggendorf zu melden.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Andreas Urban, PHK, 09421/868-1015
Veröffentlicht am 03.01.2018 um 07:35 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen