Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.01.2018, PP Mittelfranken


Mehrere Einbrüche zum Jahreswechsel – Zeugenaufruf

SCHWABACH. (18) Noch Unbekannte haben zwischen Silvester und Neujahr (31.12.2017 - 01.01.2018) sowohl in Röthenbach bei Sankt Wolfgang als auch in Schwabach diverse Einbrüche verübt. Der Gesamtwert der Beute und entstandene Sachschaden belaufen sich zusammen auf mehrere zehntausend Euro.


Die Einbrecher drangen in allen Fällen über aufgehebelte Fenster in die Anwesen ein. In Röthenbach bei Sankt Wolfgang nutzten sie hierzu ‚Am Steinbruch‘ eine Mülltonne und in der Siegfriedstraße mehrere aufeinander gestapelte Blumenkästen als Steighilfe. Bei einer Erdgeschosswohnung im Schwabacher Ortsteil Obermainbach war so etwas offenbar nicht erforderlich.

Die Täter blieben jeweils unerkannt und erbeuteten nicht nur Bargeld, sondern auch Schmuck.

Inwieweit die Einbrüche im Zusammenhang stehen, ist noch unklar und wird von der Kripo Schwabach geprüft. Das zuständige Fachkommissariat hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Wer etwas Verdächtiges wie beispielsweise auffällige Fahrzeuge beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons lautet: (0911) 2112–3333.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen