Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.12.2017, PP Mittelfranken


Holzschuppen geriet in Brand – Zeugenaufruf

ERLANGEN.(2009) In den frühen Donnerstagmorgenstunden (07.12.2017) geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Holzschuppen im Erlanger Westen in Brand. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.


Gegen 02:00 Uhr wurden die Bewohner eines Wohnhauses in der Friesenstraße durch das Bellen des Hundes aufgeweckt. Daraufhin bemerkten sie, dass der am Wohnhaus angrenzende Holzschuppen in Brand steht. Ein Bewohner löschte den Brand mit einem Feuerlöscher ab und verständigte die Polizei. An dem Holzschuppen entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandausbruchs aufgenommen und bittet Zeugen, welche möglicherweise verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen