Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.09.2017, PP Mittelfranken


Tatverdächtiger nach Einbruch ermittelt

NÜRNBERG. (1563) Bereits im Mai 2017 brach ein zunächst Unbekannter in die Geschäftsräume eines Betriebes an der Äußeren Sulzbacher Straße ein. Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelte jetzt einen 57-jährigen Tatverdächtigen.


Der mutmaßliche Täter drang über ein Fenster in das Gebäude ein und brach dort einen verschlossenen Schrank auf. Hierbei verursachte er einen geschätzten Sachschaden von etwa 30 Euro. Ohne etwas gestohlen zu haben, verließ der Einbrecher das Anwesen.

Bei der Tatausübung hinterließ er allerdings seinen genetischen Fingerabdruck. Seine DNS konnte am Tatort durch die Ermittler gesichert und im Anschluss ausgewertet werden.

Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Er ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Nach ihm wird gefahndet.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen