Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.09.2017, PP Mittelfranken


Tatverdächtige nach Einbruch festgenommen

NÜRNBERG. (1562) Am frühen Morgen des 12.09.2017 nahmen Beamte der PI Nürnberg-Mitte zwei Heranwachsende fest. Sie stehen im Verdacht, einen Kiosk in Nürnberg-Rosenau aufgebrochen zu haben.


Ein Zeuge beobachtete die beiden 19-Jährigen in der Fürther Straße. Sie machten sich gegen 01:30 Uhr an der Eingangstür eines Kiosks zu schaffen, stiegen ein und kamen kurz darauf wieder heraus. Der Zeuge verständigte umgehend die Polizei.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen fand eine Polizeistreife die beiden Tatverdächtigen in einer Spielhalle am Nürnberger Plärrer und nahm sie fest. Sie hatten Wertgegenstände dabei, die nach bisher vorliegenden Erkenntnissen als Beute des beschriebenen Einbruchs in Frage kommt.

Die Beschuldigten wurden zunächst dem Kriminaldauerdienst überstellt, der die erkennungsdienstliche Behandlung der Beschuldigten und die Spurensicherung am Tatort übernahm. Die abschließende Sachbearbeitung obliegt dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg. Dort wird geprüft, ob die Heranwachsenden für weitere Einbrüche im Stadtgebiet Nürnberg verantwortlich sind.

Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls wurde Anzeige erstattet.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen