Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.06.2017, PP Mittelfranken


Mann verstarb offensichtlich infolge Drogenkonsums

NÜRNBERG. (1009) Am Sonntagnachmittag (18.06.2017) wurde ein Mann tot am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) aufgefunden. Der 39-Jährige verstarb offensichtlich aufgrund Drogenmissbrauchs.


Gegen 14:00 Uhr wurde zunächst der Rettungsdienst wegen eines leblosen Mannes auf der Toilette des Zentralen Omnibusbahnhofs verständigt. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten anschließend lediglich den Tod des 39-Jährigen feststellen. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken nahmen die Ermittlungen zur Todesursache auf.

Der Verstorbene war der Polizei als Drogenkonsument bekannt. Da bei ihm benutzte Rauschgiftutensilien aufgefunden wurden, geht die Kriminalpolizei derzeit davon aus, dass der Mann infolge des Drogenkonsums verstarb. Hinweise auf eine Straftat ergaben sich für die ermittelnden Polizeibeamten bislang nicht. Eine Obduktion sowie ein chemisch-toxikologisches Gutachten sollen nun die genauen Umstände des Todes klären.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen