Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.03.2016, PP Mittelfranken


Handtasche entrissen – Zeugensuche

NÜRNBERG.(506) Am Samstagnachmittag (12.03.2016) raubte ein bislang Unbekannter im Nürnberger Stadtteil Maxfeld die Handtasche einer älteren Frau. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.


Die 76-jährige Fußgängerin lief gegen 16:30 Uhr in der Friedensstraße, als ihr der Unbekannte plötzlich die Tasche aus der Hand riss. Anschließend flüchtete der Täter mit der Handtasche in Richtung Brauhausstraße. Die Tasche konnte in Tatortnähe aufgefunden werden. Der darin aufbewahrte Geldbeutel der Geschädigten mit rund 200 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten fehlte.

Die Dame stürzte bei der Attacke zu Boden und verletzte sich leicht. Sie kam durch den Rettungsdienst in ein Nürnberger Krankenhaus.

Beschreibung des Tatverdächtigen: männlich, ca. 20 – 25 Jahre alt, etwa 160 – 165 cm groß, bekleidet mit einer grauen Jogginghose. Er soll eine Mütze getragen und gebrochen deutsch gesprochen haben.

Hinweise zu der Tat nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern