Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.03.2016, PP Mittelfranken


Jugendlicher wollte nicht in die Schule

BAD WINDSHEIM. (472) Am Montagmorgen (07.03.2016) versuchte eine Mitarbeiterin des Neustädter Jugendamtes, einen Jugendlichen in Bad Windsheim (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) zu besuchen. Dieser ergriff die Flucht über ein Fenster.


Gegen 11:00 Uhr suchte die Frau das Wohnanwesen des Jugendlichen auf, da dieser wiederholt der Schule fernblieb. Der junge Mann bedrohte die Mitarbeiterin der Jugendhilfe und brachte sie dazu, das Anwesen zu verlassen. Die Frau wurde hierbei nicht verletzt. Die Frau kam der Aufforderung nach und verständigte die Polizei.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Windsheim konnte den Jugendlichen, welcher zwischenzeitlich über ein Fenster geflüchtet war, nördlich von Bad Windsheim aufgreifen.

Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet. Er wurde in die Obhut seines Vaters übergeben.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern