Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

28.02.2016, PP Mittelfranken


Polizeibeamter schwer verletzt

NÜRNBERG. (413) Am Freitagabend (26.02.2016) wurde ein Polizeibeamter im Bereich Nürnberg-Messe durch einen Metallgegenstand schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.


Gegen 23:15 Uhr begleitete nach dem Fußballderby (1. FC Nürnberg – Spielvereinigung Greuther Fürth) eine Einheit des Unterstützungskommandos der Bayerischen Bereitschaftspolizei Fußballfans zur U-Bahn-Haltestelle Nürnberg-Messe. Ein bislang unbekannter, schwarz gekleideter und vermummter Mann warf dort ein großes Metallteil offenbar gezielt in Richtung der Einsatzkräfte. Dies traf einen Polizeibeamten am Kopf.

Obwohl der Beamte einen Helm trug, verlor er aufgrund der Wucht des Aufpralls, kurzzeitig das Bewusstsein. Der Polizeibeamte wurde zunächst vor Ort medizinisch versorgt und musste im weiteren Verlauf in ein Krankenhaus verbracht werden.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern