Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.02.2016, PP Mittelfranken


Fahrradfahrer flüchtete nach Verkehrsunfall - Zeugensuche

FÜRTH. (338) Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer verursachte am Montagmorgen (15.02.2016) in der Hirschenstraße einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Fürther Verkehrspolizei sucht Zeugen.


Der Unbekannte befuhr gegen 07:20 Uhr den Gehweg der Hirschenstraße in Richtung Rosenstraße. Der Bürgersteig ist in diesem Bereich auch für Radfahrer freigegeben.

Kurz vor der Einmündung in die Rosenstraße erfasste der Unbekannte von hinten einen in gleicher Richtung auf dem Gehweg laufenden Fußgänger. Beide Männer kamen zu Fall, wobei sich der 19-jährige Fußgänger leicht verletzte. Der Radfahrer stand sofort wieder auf und setzte auf dem roten Mountainbike seine Fahrt fort.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: männlich, 25 – 30 Jahre, südländisches Aussehen, ca. 165 cm groß, kurze braune Haare, normale Figur, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und blauer Jeanshose.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 0911 973997-171 bei der VPI Fürth melden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern