Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.02.2016, PP Mittelfranken


Überfall auf Taxifahrer

NÜRNBERG. (323) Gestern Morgen (13.02.16) beraubten zwei Unbekannte einen Taxifahrer in der Friesenstraße im Stadtteil Hohe Marter. Die Polizei sucht Zeugen.


Zwei unbekannte Männer ließen sich von dem 59-jährigen Taxifahrer von einer Gaststätte im Süden Nürnbergs in die Friesenstraße fahren. Als sie dort gegen 04:00 Uhr ankamen, täuschte der Mann am Beifahrersitz vor, Fahrgeld zu suchen. Der zweite Mann auf dem Rücksitz legte plötzlich von hinten den Arm um den Hals des Taxifahrers und würgte ihn. Zeitgleich entriss der Beifahrer die Taxigeldbörse mit einigen hundert Euro Bargeld. Beide Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Die mutmaßlichen Räuber werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 180 cm groß, kräftig, gebräunte Haut, etwa 20 – 27 Jahre alt, trug blaues Sweatshirt mit Kapuze, schwarze Jacke, schwarzes Cap und dunkle, eventuell schwarze Jogginghose.

Täter 2: ca. 165 cm groß, schlank, ca. 28 – 30 Jahre alt, schwarze Haare, trug Lederjacke und Blue-Jeans

Beide Tatverdächtige sprachen fließend Deutsch mit ausländischem, vermutlich osteuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern