Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.01.2016, PP Mittelfranken


Dreister Einbrecher scheiterte

NÜRNBERG. (137) Obwohl gestern Früh (20.01.2016) ein 39-Jähriger sehr dreist bei einem versuchten Einbruch in der Nürnberger Oststadt vorging, scheiterte er an der Aufmerksamkeit der mutmaßlichen Geschädigten. Die Polizei ermittelte den Tatverdächtigten sehr schnell.


Gegen 07:45 Uhr kletterte der Mann nach bisher vorliegenden Erkenntnissen auf den Balkon einer Hochparterrewohnung in der Lindenaststraße. Dort machte er sich an der Tür zu schaffen, obwohl die Bewohnerin zu Hause war. Die Frau hörte indessen verdächtige Geräusche und entdeckte den Mann. Sie machte sich ihm gegenüber bemerkbar. Daraufhin sprang der Tatverdächtige vom Balkon und flüchtete. Sofort wurde die Polizei verständigt, die eine Fahndung einleitete.

Sehr schnell stand fest, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen der Geschädigten bekannten Mann handelt, der in unmittelbarer Nähe wohnt.

Die abschließende Sachbearbeitung wegen versuchten schweren Diebstahls übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern