Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2016, PP Mittelfranken


Diebesduo ermittelt und festgenommen - Haftbefehl ergangen

FÜRTH. (128) Bereits am 05.01.2016 kam es am Fürther Hauptbahnhof zu einem Diebstahl, der von mehreren zunächst unbekannten Männern begangen worden war. Inzwischen sind zwei Tatverdächtige ermittelt.


Gegen 19:00 Uhr betraten die Männer den Kiosk im U-Bahnverteiler des Fürther Hauptbahnhofes. Dort hielten sie sich längere Zeit auf, zwei Täter lenkten die allein anwesende Verkäuferin ab. Komplizen der Männer stahlen inzwischen Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Unerkannt flüchteten alle Beteiligten.

Ermittler der Polizeiinspektion Fürth kamen nun vor kurzem zwei Tatverdächtigen auf die Spur. Anhand von Videoauswertungen und internen Hinweisen gelang es, zunächst einen 42-Jährigen zu identifizieren. Der Mann fiel am 09.01.2016 in einem Kaufhaus als Ladendieb auf. Seinen mutmaßlichen Komplizen und Landsmann aus Osteuropa, einen 25-Jährigen, nahmen Polizeibeamte am 15.01.2016 nach einem Einbruch im Landkreis Erlangen-Höchstadt fest.

In beiden Fällen erließ ein Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftbefehl.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Bandendiebstahls gegen die noch unbekannten Mittäter dauern noch an.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern