Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.01.2016, PP Mittelfranken


Verkehrsunfall sorgt derzeit für Verkehrsbehinderungen

FÜRTH. (78) Heute früh (14.01.16) ereignete sich auf der Südwesttangente in Fürth ein Verkehrsunfall. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand.


Ein Lkw mit Anhänger befuhr gegen 04:25 Uhr die Südwesttangente von Neustadt an der Aisch in Richtung Nürnberg. Das Fahrzeug hatte 15 Tonnen Fracht geladen. Möglicherweise aufgrund überfrierender Nässe geriet das Gespann auf Höhe der Theodor-Heuss-Brücke ins Schlingern, durchbrach die Mittelleitplanke und kam im Straßengraben zum Stehen. Andere Verkehrseilnehmer waren nicht beteiligt. Am Lkw entstand nach Polizeischätzung ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Der stark beschädigte Sattelzug wird aktuell geborgen. Deshalb kommt es in beide Fahrtrichtungen derzeit (08:30 Uhr) noch zu Verkehrsbehinderungen. Die Südwesttangente in Fahrtrichtung Neustadt ist gesperrt. Die Polizei leitet den Verkehr über die Hafenstraße ab. In Fahrtrichtung Nürnberg kann eine Fahrspur befahren werden.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern