Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.01.2016, PP Mittelfranken


Bereitschaftspolizisten angegriffen und verletzt

NÜRNBERG. (75) Am späten Dienstagnachmittag (12.01.2016) wurden zwei Polizeibeamte bei einer Kontrolle in der Nürnberger Innenstadt angegriffen. Die Angreifer konnten festgenommen werden.


Die Polizeistreife der Bayerischen Bereitschaftspolizei war zur Unterstützung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte eingesetzt. Gegen 17:30 Uhr unterzogen die Beamten einen 18-jährigen Mann einer Kontrolle im Bereich des U-Bahnhofes Plärrer.

Anstatt sich auszuweisen, beleidigte der 18-Jährige zunächst die Beamten. Im weiteren Verlauf verpasste der junge Mann einem 25-jährigen Bereitschaftspolizisten einen Kopfstoß. Ein bislang unbeteiligter 27-Jähriger griff fast zeitgleich die Polizeibeamten von hinten an und schlug mit Fäusten auf sie ein.

Erst mit Hilfe von weiteren Streifenbesatzungen gelang es, die aus dem mittleren Osten stammenden Angreifer festzunehmen. Der 25-jährige Polizist und sein 22-jähriger Streifenpartner wurden bei dem Vorfall verletzt und sind vorerst nicht vollständig dienstfähig. Der 25-jährige Polizeibeamte musste ambulant in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Gegen die beiden Angreifer wurden unter anderem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, versuchter Gefangenenbefreiung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern