Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.01.2016, PP Mittelfranken


Lkw-Anhänger brannte aus

ANSBACH. (71) Am Dienstagabend (12.01.2016) geriet der Anhänger eines Sattelschleppers auf der A 6 in Brand. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden.


Gegen 17:30 Uhr bemerkte der 22-jährige Fahrer eines Autotransporters auf der A 6 bei Ansbach, dass ein Reifen des Anhängers in Brand geraten ist. Löschversuche mit dem Feuerlöscher blieben erfolglos. Der Anhänger sowie vier aufgeladene Gebrauchtwagen brannten daraufhin komplett aus. Zwei weitere auf dem Anhänger befindliche Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Den Freiwilligen Feuerwehren Ansbach, Brodswinden, Herrieden und Burgoberbach gelang es mit einem Großaufgebot von 14 Fahrzeugen und circa 85 Einsatzkräften das Feuer zu löschen. Dadurch wurde das Übergreifen des Feuers auf das Führerhaus verhindert.

Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 70.000 Euro.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A 6 in Fahrtrichtung Nürnberg bis 22:30 Uhr gesperrt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern