Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

04.01.2016, PP Mittelfranken


Mehrere Seitenscheiben von Pkw eingeschlagen – Zeugenaufruf

ERLANGEN. (19) In der Nacht zum Sonntag (03.01.2016) hat ein noch unbekannter Täter in Erlangen die Seitenscheiben von diversen Fahrzeugen eingeschlagen, die in der Adlerstraße parkten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro, was genau entwendet wurde, ist noch unklar.


Eine Anwohnerin konnte beobachten wie der Täter kurz vor 04:00 Uhr die Scheiben der Beifahrertüren mit einem Bodengitter einschlug. Bei vier Pkw gelang es ihm, bei einem weiteren scheiterte er.

Der Unbekannte soll auch in einige der Fahrzeuge eingestiegen sein. Was seine genaue Zielrichtung war, ist jedoch noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Beschreibung des flüchtig gegangenen Mannes:

Ca. 175 cm groß, dunkle Oberbekleidung, schwarze Mütze mit weißem Muster.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 3333.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern