Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

04.01.2016, PP Mittelfranken


Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugenaufruf

ERLANGEN. (17) In Erlangen hat ein noch unbekannter Täter am frühen Sonntagabend (03.01.2016) eine Spielhalle am Neustädter Kirchenplatz überfallen. Er machte Beute im fünfstelligen Bereich und konnte unerkannt flüchten.


Der Mann hatte sein Gesicht hinter einem Schal und einer Sonnenbrille verborgen, als er das Spielhallenpersonal gegen 17:00 Uhr im Büro überraschte. Er bedrohte die zwei Frauen mit einem Messer und verlangte von ihnen die Herausgabe der Einnahmen. Als Transportmittel für die Beute diente dem Täter ein mitgebrachter Rucksack und sobald er sie bekommen hatte, trat er die Flucht aus dem Gebäude an.

Die alarmierte Polizei fahndete unverzüglich mit mehreren Streifen nach dem Mann, konnte ihn aber nicht mehr antreffen.

Das Personal blieb unverletzt und konnte den Räuber wie folgt beschreiben:

Er ist ca. 50 Jahre alt, 175 cm groß, von kräftiger Statur und war zur Tatzeit insgesamt dunkel gekleidet. Auffälligstes Kleidungsstück war dabei eine blaue Winterjacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Ferner trug er eine schwarze Hose und schwarze Schuhe mit weißen Sohlen sowie den bereits genannten Schal und die Sonnenbrille zur „Tarnung“.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Rufnummer (0911) 2112 3333, in Verbindung zu setzen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern