Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Justizgebäude beschmiert - Zeugenaufruf

NÜRNBERG. (511) Am 23.03.2017 hat ein bislang unbekannter Täter eine Mauer am Justizgebäude in der Fürther Straße 110 beschmiert. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Versammlungsgeschehen in Nürnberg - Verkehrshinweise

NÜRNBERG. (510) Am Sonntagnachmittag (26.03.2017) findet am Jakobsplatz ab 13:00 Uhr eine Versammlung mit anschließendem Aufzug statt. Es wird zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Nach Rauschgiftkonsum verstorben

NÜRNBERG. (509) Bereits am 12.01.2017 ist ein Mann (56) im Stadtteil St. Peter tot aufgefunden worden. Er verstarb an einer Überdosis Rauschgift. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Handtaschenraub in Wetzendorf - Zeugen gesucht

NÜRNBERG. (508) Eine 21-jährige Frau wurde gestern Nachmittag (23.03.2017) Opfer eines Handtaschenraubs im Stadtteil Wetzendorf. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Streit zwischen Taxifahrer und Fahrgästen eskalierte – Taxifahrer stellte sich bei der Polizei

NÜRNBERG. (507) Wie berichtet (Meldung 482 vom 20.03.2017) eskalierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19.03.2017) ein Streit zwischen einem bislang unbekannten Taxifahrer und zwei von ihm beförderten, stark alkoholisierten Frauen (23 und 32). Nachdem sich die 23-Jährige im Taxi übergeben hatte, nahm der Taxifahrer die Handtasche der 32-Jährigen gewaltsam an sich und fuhr davon. Zwischenzeitlich hat sich aufgrund der Presseveröffentlichungen der Taxifahrer (23) bei der Polizei gestellt. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Motorradfahrer schwer verletzt

NÜRNBERG. (506) Heute Morgen (24.03.2017) ereignete sich in der Nürnberger Oststadt ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer erlitt Verletzungen. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Firmeneinbruch in Muhr am See – Transporter wieder aufgefunden

GUNZENHAUSEN. (505) Wie mit Meldung 498 vom 23.03.2017 berichtet, brachen in der Nacht zuvor (22./23.03.17) Unbekannte in eine Firma im Gewebepark von Muhr am See (Lkrs. Weißenburg – Gunzenhausen) ein und entwendeten unter anderem zwei Fahrzeuge. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Ein Taxi und „Die vier apokalyptischen Reiter“

NÜRNBERG. (504) Am Mittwochnachmittag (22.03.2017) beschäftige ein zunächst ominöser Kunstdiebstahl die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost. Noch während der Sachbearbeitung half ein Taxifahrer, in Unkenntnis der Sachlage, den Fall zu klären. » mehr

24.03.2017, PP Mittelfranken

 
Verkehrsrabauke gefährdete Passanten

ROTH. (503) Ein 21-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Roth muss sich wohl in naher Zukunft u.a. wegen mehrerer Verkehrsstraftaten verantworten. Der junge Mann wurde gestern (22.03.2017) von einem beherzten Zeugen festgenommen und der Rother Polizei übergeben. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Wartehäuschen angefahren - Zeugensuche

NÜRNBERG. (502) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen ein Wartehäuschen an der Bushaltestelle “Gleißhammer Bahnhof” in der Zerzabelshofstraße und beschädigte es. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Überfall auf zwei Frauen in Fürth - Phantombildveröffentlichung

FÜRTH. (501) Mit Meldung 1973 vom 03.11.2016 berichteten wir von einem Überfall auf zwei Frauen in deren Wohnung im Fürther Stadtteil Eigenes Heim. Inzwischen gelang es den Ermittlern der Kripo Fürth, zwei Phantombilder der mutmaßlichen Täter zu erstellen. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 

Kleinbrand in Firma

NÜRNBERG. (500) Heute Morgen (23.03.2017) brach in einer Firma im Nürnberger Stadtteil Kleinreuth bei Schweinau ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
ACHTUNG! Pkw-Einbrecher unterwegs - Zeugenaufruf

STEIN. (499) Auf seiner Suche nach Wertsachen hat ein noch unbekannter Täter die Seitenscheiben von mehreren Fahrzeugen im Stadtgebiet eingeschlagen. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Stein bittet um Zeugenhinweise. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Firmeneinbruch in Muhr am See

GUNZENHAUSEN. (498) In der vergangenen Nacht (22./23.03.17) brachen Unbekannte in eine Firma im Gewerbepark von Muhr am See (Lkrs. Weißenburg – Gunzenhausen ) ein und entwendeten unter anderem zwei Fahrzeuge. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugensuche

FEUCHTWANGEN. (497) Gestern Vormittag (22.03.2017) brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Banzenweiler ein. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Exhibitionist aufgetreten - Zeugenaufruf

NÜRNBERG. (496) In der vergangenen Nacht (23.03.2017) zeigte sich im Stadtteil Wöhrd ein Exhibitionist. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Hinweise zum Tatverdächtigen. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Großeinsatz an Gunzenhausener Schule

GUNZENHAUSEN. (495) Heute Morgen (23.03.2017) kam es an einer Schule in Gunzenhausen zu einem polizeilichen Großeinsatz. Vorangegangen war die Mitteilung über eine verdächtige Person. » mehr

23.03.2017, PP Mittelfranken

 
Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017

Pressebericht zum Verkehrsunfall A980 / B19 vom 24.03.2017 » mehr

24.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Polizeieinsatz in Bamberg – lebensgefährdende Straftaten öffentlich angedroht

BAMBERG. Am Freitag, gegen 12 Uhr, schrie ein 30-jähriger senegalesischer Asylbewerber am Busbahnhof vor Betreten eines Busses lautstark lebensgefährdende Drohungen („Ihr werdet alle sterben! Alluah Akbar!“) gegenüber Passanten. Anschließend stieg er mit zwei Gepäckstücken in einen Bus. Dort konnten ihn zwischenzeitlich alarmierte Polizeieinsatzkräfte im weiteren Verlauf widerstandlos festnehmen. Die weiteren Fahrgäste konnten den Bus gefahrlos verlassen. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Schwerer Verkehrsunfall bei Abbiegevorgang – mehrere Personen verletzt – Staatsstraße für mehrere Stunden gesperrt

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2450 am Freitagnachmittag hat sich ein Fahrzeug im Straßengraben überschlage, während eine weitere Unfallbeteiligte unter anderem mit einem Betonlaster kollidierte. Eine Person wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt. Die Staatsstraße musste zeitweise komplett gesperrt werden. » mehr

24.03.2017, PP Unterfranken

 
„SOKO Eichwald“: Weiteren Tatverdächtigen festgenommen

LINDAU(B)/ EHINGEN, LKR. ALB-DONAU-KREIS/ ULM. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Kempten und der SOKO Eichwald gehen weiter: Nach Befragungen in Ehingen kam es am Samstag in Ulm zu einer weiteren Festnahme im Bettlermilieu. » mehr

24.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Präsidentenwechsel beim Polizeipräsidium Oberfranken

OBERFRANKEN. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute mit einem Festakt in der Aula des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums in Bayreuth den oberfränkischen Polizeipräsidenten Reinhard Kunkel in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig führte er Alfons Schieder als neuen Polizeipräsidenten ins Amt ein. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Lastwagenfahrer stirbt an der Unfallstelle

B505 / HÖCHSTADT A.D. AISCH, LKR. ERLANGEN-HÖCHSTADT. Tödliche Verletzungen erlitt am Freitagnachmittag ein Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße. Der Mann kam mit seinem Kranfahrzeug zwischen Hirschaid und Pommersfelden von der Fahrbahn ab und fuhr mehrere Meter die Böschung hinab. Derzeit steht allerdings die Identität des Mannes noch nicht fest. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Polizeiliche Socialmedia-Tagung auf Frauenchiemsee

ROSENHEIM | CHIEMSEE. Nach intensiver Aufbauphase nutzen zwischenzeitlich die bayerischen Polizeipräsidien flächendeckend Soziale Medien im Internet für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zur Information der Bevölkerung. Um die gesammelten Erfahrungen auszutauschen sowie Überlegungen über künftige Herausforderungen anzustellen, trafen sich die Socialmedia-Teams der Verbände zur „1. Social Media Tagung der Bayerischen Polizei“ am 23. und 24. März auf Frauenchiemsee. Auch hochrangige Führungskräfte der Bayerischen Polizei sprachen zu den Teilnehmern und betonten den Stellenwert der Nutzung von Social Media – insbesondere zur Krisenkommunikation. Interessante Gastvorträge rundeten das Programm ab und boten sehr gewinnbringende Blicke über den Tellerrand. » mehr

24.03.2017, PP Oberbayern Süd

  Tagungslogo

Polizeieinsatz in Bamberg – Zentraler Omnibusbahnhof gesperrt

BAMBERG. Derzeit ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Bamberg durch Polizeieinsatzkräfte abgesperrt. Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamts sind nach Bamberg unterwegs und prüfen derzeit die Gefährlichkeit von Gepäckstücken in einem Bus. In diesem Zusammenhang konnte ein Mann bereits widerstandslos festgenommen werden. » mehr

24.03.2017, PP Oberfranken

 
Aufgefundener Leichnam identifiziert – 22-Jähriger verstarb durch Ertrinken - Keine Hinweise auf Gewaltverbrechen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 23.03.2017

TRIEFENSTEIN, LKR. MAIN-SPESSART. Der männliche Leichnam, der am Mittwochnachmittag aus dem Main geborgen worden war, ist am Donnerstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft obduziert worden. Inzwischen steht fest, dass es sich definitiv um den vermissten 22-Jährigen handelt, nach dem die Polizei seit Fasching gesucht hatte. » mehr

23.03.2017, PP Unterfranken

 
Mann schlägt mit Axt in Richtung Frau

MOOSBURG, LKRS. FREISING. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Moosburg bittet die Kripo Erding Zeugen, sich zu melden. » mehr

23.03.2017, PP Oberbayern Nord

 
Verkehrskontrolle führte zu Drogenlieferanten – Haftbefehl ergangen

ESSENBACH, LKRS. LANDSHUT. Am Mittwoch, 22.03.2017, gegen 21.24 Uhr, wurde ein 31-jähriger Mann aus dem Landkreis Landshut in Unterahrain einer Verkehrskontrolle unterzogen. Den Beamten fiel auf, dass der Fahrer alkoholisiert war, zudem räumte er ein, tags zuvor Drogen konsumiert zu haben. » mehr

23.03.2017, PP Niederbayern

 
Gewaltverbrechen Königsdorf - Sohn der Pflegekraft festgenommen

KÖNIGSDORF, Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen. In Zusammenhang mit der vollständigen Aufklärung des Gewaltverbrechens im Weiler Höfen sind Sonderkommission und Staatsanwaltschaft diesem Ziel erneut einen großen Schritt näher gekommen. Am Dienstag, 21.03.17, wurde ein 23-jähriger polnischer Staatsangehöriger in seinem Heimatland festgenommen, der nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen direkt an der Tat beteiligt war. Es handelt sich dabei um den Sohn der Pflegekraft, die sich seit knapp zwei Wochen in Untersuchungshaft befindet. » mehr

23.03.2017, PP Oberbayern Süd

 
Alkoholisierte Autofahrerin verursachte Verkehrsunfall

WEITRAMSDORF, LKR. COBURG. Deutlich unter Alkoholeinfluss stand am Mittwoch eine 39-jährige Autofahrerin, als sie in Weitramsdorf einen Verkehrsunfall verursachte. Selbst nach dem Unfall behielt die Frau die Ruhe und ging erstmal einen Kaffee trinken. » mehr

23.03.2017, PP Oberfranken

 
Ermittlungserfolg: Staatsanwaltschaft und Kripo überführen Brandstifter

MEMMINGEN. Über einen Zeitraum von mehreren Monaten ereigneten sich im Stadtgebiet Brände, zu denen Feuerwehr und Polizei ausrückten und somit regelmäßig gefordert waren. Staatsanwaltschaft und Kripo Memmingen konnten nun den Verursacher überführen. Er sitzt in Untersuchungshaft. » mehr

23.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Autotransporter mit Diebesgut

BAYERISCH EISENSTEIN, LKR. REGEN. Am Mittwoch (22.03.2017) stellten Schleierfahnder der Polizeiinspektion Zwiesel in einem aufgeladenen Pkw eines Autotransporters Diebesgut sicher. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
» mehr

23.03.2017, PP Niederbayern

 
Verdacht des bewaffneten Betäubungsmittelhandels

BAD GRÖNENBACH, LKR. UNTERALLGÄU. Der Insasse eines Fahrzeuges führte nicht nur umfangreich Betäubungsmittel mit sich, sondern auch eine Schreckschusspistole. Die Beamten der Schleierfahndung Lindau kontrollierten das Fahrzeug und nahmen den Verantwortlichen fest. » mehr

23.03.2017, PP Schwaben Süd/West

 
Junge Männer bei Ladendiebstahl festgenommen – Verurteilung zu Bewährungsstrafen bereits am nachfolgenden Tag

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 23.03.2017

SCHWEINFURT. Am Dienstagabend hat eine Zivilstreife der Schweinfurter Polizei zwei Ladendiebe auf frischer Tat ertappt. Die beiden 20 Jahre alten Männer, die aus Algerien stammen, wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens bei Gericht bereits am Mittwoch zu Bewährungsstrafen verurteilt. » mehr

23.03.2017, PP Unterfranken

  Festnahme

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen