Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Geldbörse geraubt

ERLANGEN. (2131) Am Samstag (22.11.14) wurde ein 25-Jähriger von zwei Unbekannten niedergeschlagen und beraubt. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

HERZOGENAURACH. (2130) Am Samstag (22.11.14) konnten Polizeibeamte einen Einbrecher, der in einem Verbrauchermarkt eingestiegen war, auf frischer Tat festnehmen. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Bei Einbruch Tresor erbeutet – Zeugen gesucht

HERZOGENAURACH. (2129) Am Samstag Abend (22.11.14) drangen Unbekannte über ein aufgehebeltes Fenster in ein Haus in der Damaschkestraße ein und entwendeten einen Schranktresor. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Einbruch in Reihenhaus

SCHWABACH. (2128) Am Freitag (21.11.14) brachen Unbekannte in ein Reihenmittelhaus in Wolkersdorf ein und entwendeten einige Schmuckstücke. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Ladendieb wollte sich der Festnahme entziehen

NÜRNBERG. (2127) Am Samstag Vormittag (22.11.14) wurde ein junger Mann beim Diebstahl in einem Verbrauchermarkt in der Laufamholzstraße beobachtet. Gegen den 29-Jährigen bestand noch ein offener Haftbefehl. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Ladendieb entwendet Handtasche – festgenommen

NÜRNBERG. (2126) Am Freitag (21.11.14) wurde ein Ladendieb festgenommen, nachdem er auch noch im Geschäft die Handtasche einer Kundin entwendet hatte. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Mehrere Einbrüche gemeldet – Zeugen gesucht

WEISSENBURG. (2125) Am vergangenen Wochenende (21-23.11.14) wurden der Polizei Weißenburg sechs Einbrüche gemeldet. Vier blieben im Versuch stecken. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

23.11.2014, PP Mittelfranken

 
Pkw-Fahrer schneidet Radfahrerin und flüchtet, eine Person schwer verletzt

MÜNCHEN. Am Freitag, 21.11.2014, gegen 08:48 Uhr, fuhr eine 39-jährige Radfahrerin die Sonnenstraße stadteinwärts. Sie nutzte dafür den linken Radweg, welcher für beide Richtungen freigegeben ist.
» mehr

23.11.2014, PP München

 
Update Nr. 1 - Falschfahrerunfall auf der BAB A 3

IGGENSBACH, LKR. DEGGENDORF. Am Samstagnachmittag (22.11.14) kam es gegen 14.10 Uhr auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Regensburg (B-Fahrbahn), zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 35-jähriger Pkw-Fahrer vom Parkplatz Frommerding aus falsch in die Autobahn eingefahren und in Richtung Passau weitergefahren. Nach mehreren Kilometern prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Der Falschfahrer wurde hierbei getötet.

» mehr

22.11.2014, PP Niederbayern

 
Eilinfo – Falschfahrerunfall auf der BAB A 3

IGGENSBACH, LKR. DEGGENDORF. Am Samstagnachmittag (22.11.14) kam es gegen 14.10 Uhr auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Regensburg (B-Fahrbahn), zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 35-jähriger Pkw-Fahrer vom Parkplatz Frommerdinger aus falsch in die Autobahn eingefahren und in Richtung Passau weitergefahren. Nach etwa 8 – 10 km Kilometern prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Der Falschfahrer wurde hierbei getötet. » mehr

22.11.2014, PP Niederbayern

 
Eilinfo - Falschfahrerunfall auf der BAB A 3

IGGENSBACH, LKR. DEGGENDORF. Am Samstagnachmittag (22.11.14) kam es gegen 14.10 Uhr auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Regensburg (B-Fahrbahn), zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen ist ein 35-jähriger Pkw-Fahrer vom Parkplatz Frommerdinger aus falsch in die Autobahn eingefahren und in Richtung Passau weitergefahren. Nach etwa 8 – 10 km Kilometern prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Der Falschfahrer wurde hierbei getötet.


» mehr

22.11.2014, PP Niederbayern

 
Wohnhaus wird ein Raub der Flammen

LAUTERTAL, LKR. COBURG. Zwei leichtverletzte Bewohner und rund 250.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Oberlauter am frühen Samstagmorgen. » mehr

22.11.2014, PP Oberfranken

 
Hausbesitzer bei Brand verletzt

LANDSHUT. Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus wurde am Samstag (22.11.2014) am frühen Morgen der Hausbesitzer leicht verletzt. Am Gebäude entstand hoher Sachschaden. » mehr

22.11.2014, PP Niederbayern

 
Rauschgift sichergestellt

DORFEN, LKRS ERDING. Der Polizeiinspektion Dorfen gelang es im Rahmen einer Durchsuchung 350g Haschisch sicherzustellen. » mehr

21.11.2014, PP Oberbayern Nord

 
Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 13

Heute (21.11.14) gegen 13:20 Uhr kam es auf der B 13 südlich von Pfaffenhofen zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem 30-jähriger Münchner tödlich und ein 3-jähriges Kind lebensgefährlich verletzt wurden. » mehr

21.11.2014, PP Oberbayern Nord

 
Tödlicher Unfall beim Baumschnitt

WOLNZACH, LKRS PFAFFENHOFEN AN DER ILM. Bei Baumschnittarbeiten erlitt am Donnerstagnachmittag ein 52-jähriger Mann tödliche Verletzungen. » mehr

21.11.2014, PP Oberbayern Nord

 
Nach Verbreiten von Falschgeld und versuchtem Raub auf Bäckerei – 30-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt

HAMMELBURG, LKR. BAD KISSINGEN. Nach dem Auftauchen von mehreren falschen Geldscheinen seit Anfang Juli haben nun die intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt dazu geführt, dass ein 30-Jähriger seit Donnerstagnachmittag in Untersuchungshaft sitzt. Weiter konnte dieser Mann als Tatverdächtiger für einen versuchten Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale Ende Oktober identifiziert werden. Die Verhaftung des Untergetauchten erfolgte während eines Termins beim Landratsamt Bad Kissingen. Die Ermittlungen der Kripo, die in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt geführt werden, dauern weiter an. » mehr

21.11.2014, PP Unterfranken

 
Raubüberfall Rottach-Egern - 41-jähriger Tatverdächtiger in Russland festgenommen

ROTTACH-EGERN / TEGERNSEE, LKR. Miesbach. Drei Wochen nach der Festnahme von zwei deutschen Staatsangehörigen in Nordrhein-Westfalen führten die intensiven Ermittlungen der „EG Villa“ zur Ergreifung eines weiteren mutmaßlichen Täters. Aufgrund der europaweiten Fahndung nach dem 41-jährigen Mann gelang am 12. November mit Unterstützung der Zielfahnder des Bayerischen Landeskriminalamts die Festnahme des Gesuchten in der russischen Stadt Smolensk. » mehr

21.11.2014, PP Oberbayern Süd

 
Einbrecher schlagen bei Carlsgrüner Motorsägenfirma zu

BAD STEBEN, LKR. HOF. Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag bei einer Carlsgrüner Motorsägenfirma zugeschlagen und mehrere Sägen entwendet. » mehr

21.11.2014, PP Oberfranken

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern