Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Kriminalität » Statistik

01.04.2016, PP Mittelfranken


Sicherheitsbericht der Stadt Nürnberg 2015

In Nürnberg musste im Jahr 2015 ein Anstieg der Gesamtkriminalität um 2,3 % verzeichnet werden, was einen Anstieg der Straftaten um 1.018 auf insgesamt 45.946 Delikte bedeutet.


Der Straftatenanstieg beruht im Wesentlichen auf Zunahmen in den Bereichen der Betäubungsmitteldelikte, Einbrüche in Büro- und Geschäftsräume, Diebstähle an/aus Kfz, Fahrraddiebstähle sowie Vermögens- und Fälschungsdelikte.

Die Aufklärungsquote erhöhte sich um 1,4 % auf nunmehr 62,7 %, was 28.793 geklärten Delikten entspricht.



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern