Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Fahndung » Personen » Unbekannte Straftäter

12.02.2016, PP Mittelfranken


Bewaffneter Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale in Lauf a. d. Pegnitz


Ein unbekannter Mann überfiel am Mittwoch, 10.02.16, um 09.40 Uhr, die Sparkassenfiliale in Lauf/Pegnitz in der Eschenauer Straße 59. Er flüchtete ohne Beute.



10.02.16, um 09.40 Uhr : Lauf/Peg., Eschenauer Str. 59

175 – 185 cm normale Statur ???

männlich

ausländischer Akzent


schwarze Jacke, schwarze Kapuzenjacke, schwarze Mütze, schwarze Handschuhe, schwarze Arbeitshose, schwarze Schuhe, schwarzer kleiner Rucksack, beige bzw. weiße Gesichtsmaske



Gegen 09:40 Uhr betrat ein unbekannter Mann mit einer hautfarbenen Maske die Bank in der Eschenauer Straße und forderte Geld unter Vorhalt einer Schusswaffe.
Der Täter flüchtete ohne Beute vermutlich mit einem dunklen Fahrrad in nördliche Richtung. Vorsicht, der Mann ist bewaffnet!




Es wurde von privater Seite eine Belohnung in Höhe von 2500 Euro ausgesetzt.


Kriminalpolizeiinspektion Schwabach, Kommissariat 2
Friedrich-Ebert-Straße 10
91126 Schwabach

Telefon: 0911/2112-3333 (Kriminaldauerdienst)
Fax: 0911/2112-5540
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern