Polizei Bayern » Fahndung » Personen » Unbekannte Tote

16.09.2016, PP Schwaben Nord


Zweifacher Frauenmord aus dem Jahr 1995 noch ungeklärt! -Daten 1. Person-

Zum Vergrößern bitte klicken

Weichteilrekonstruktion der unbekannten Toten

Ungeklärt ist noch immer die Auffindung von zwei bereits skelettierten Frauenleichen am 15.09.95 in einem Waldstück bei Oettingen/Kr. Donau-Ries.



15.09.1995 Waldstück bei Oettingen, Lkrs. Donau-Ries

ca. 170 cm -- 18-22 Jahre

-- mittelblond/hellbraun, 35 cm weiblich

Zum Vergrößern bitte klicken
auffällige Tätowierung
Laienhafte Tätowierung am linken Oberarm: Zwischen zwei Querstreifen im Abstand von 6 mm, befinden sich die Großbuchstaben A D; zwei Zentimeter darunter ein Winkel (Spitze unten), Schenkellänge je 2,5 cm

auffällige Zahnstellung im Frontbereich des Oberkiefers (sog. Staffelstellung)




Bezüglich der getragenen Kleidungsstücke konnte abschließend ermittelt werden, dass diese in Osteuropa (u.a. Ungarn) gefertigt und möglicherweise in weiteren osteuropäischen Ländern vertrieben worden sein dürften. Diesbezüglich sind keine weiteren Hinweise erforderlich.



Sommerzweiteiler aus hellem Textil (Rippenstrick):
kurzes Oberteil mit Rundkragen, v-förmig aufgenähten kordelartigen Besatz im Brustbereich mit einer Schnürung im unteren Bereich.
Short mit 3 cm breitem, dreigeteilten Gummizugband und Beinabschluß mit einer 4,5 cm breiten, groben Zierspitze.



Stoffeinnäher: Ramoto Divat BT




Wer kannte zwei junge Frauen mit dieser Personenbeschreibung und Bekleidung ?

Die bereits skelettierten Frauenleichen wurden am 15.09.95 in einem Waldstück bei Oettingen/Kr. Donau-Ries aufgefunden. Die Ablegung der Leichen dürfte bereits im Juli/August 1995 erfolgt sein. Von einem Verbrechen muß ausgegangen werden.




Linksammlung




Kriminalpolizeiinspektion Dillingen a.d.Donau
Kasernplatz 6
89407 Dillingen a.d.Donau

Telefon: 09071/56-0
Fax: 09071/56-340
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern