Polizei Bayern » Bereitschaftspolizei » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.09.2017, Bereitschaftspolizei


Schlüsselübergaben in drei Bereitschaftspolizeiabteilungen

EICHSTÄTT/NABBURG/WÜRZBURG. Im September wurden in den Bereitschaftspolizeiabteilungen Eichstätt, Sulzbach-Rosenberg Außenstelle Nabburg und Würzburg neue Dienstgebäude feierlich ihren Bestimmungen übergeben. Durch die erhöhten Einstellungszahlen reichten die bisherigen Kapazitäten für die Ausbildung junger Polizistinnen und Polizisten sowie die Räumlichkeiten für Einsatzhundertschaften bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei nicht mehr aus.


II. BEREITSCHAFTSPOLIZEIABTEILUNG EICHSTÄTT


EICHSTÄTT. Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann übergab am 20. September in der II. Bereitschaftspolizeiabteilung Eichstätt das neue Dienstgebäude mit Unterkünften für 122 Polizistinnen und Polizisten sowie 40 Büroarbeitsplätze im Rahmen einer feierlichen Einweihung ihren Bestimmungen.




"In unseren neuen Gebäuden bringen wir eine bereits in Eichstätt stationierte Einsatzhundertschaft unter", erklärte Herrmann. "Damit haben wir in den bestehenden Unterkünften Platz für ein neues Ausbildungsseminar mit 130 Nachwuchsbeamten." Die Gesamtbaukosten in Höhe von rund 7,4 Millionen Euro sind nach Herrmanns Worten "gut investiertes Geld für noch mehr Sicherheit in Bayern durch zusätzliche Polizisten".


VII. BEREITSCHAFTSPOLIZEIABTEILUNG SULZBACH-ROSENBERG MIT AUSSENSTELLE NABBURG


SULZBACH-ROSENBERG, AUSSENSTELLE NABBURG. Am 15. September übergab Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann in der Außenstelle Nabburg der VII. Abteilung der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Rahmen einer Feierstunde offiziell zwei neue Unterkunftsgebäude mit 168 Bettenplätzen sowie ein neues Lehr- und Verwaltungsgebäude.


Laut Herrmann beliefen sich die Gesamtbaukosten der drei neuen Gebäude auf rund 8,6 Millionen Euro. Es handelt sich um zwei dreigeschossige Unterkunftsgebäude und ein zweigeschossiges Lehr- und Verwaltungsgebäude. Die beiden neuen Unterkunftsgebäude bieten 168 Bettenplätze in Doppelzimmern mit jeweils eigenem Duschbad. Sozialräume auf den Etagen fördern das Miteinander.


III. BEREITSCHAFTSPOLIZEIABTEILUNG WÜRZBURG


WÜRZBURG. Bayerns Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck übergab am 21. September im Rahmen einer feierlichen Einweihung drei neue Dienstgebäude mit Unterkünften für 160 Polizistinnen und Polizisten sowie sechs neuen Lehrsälen und weiteren Büros ihrer Bestimmung. Die Gesamtbaukosten beliefen sich laut Eck auf rund 9,3 Millionen Euro.


Wie der Staatssekretär erläuterte, wurden auf dem Bereitschaftspolizeigelände zwei dreigeschossige Unterkunftsgebäude und ein kleineres zweigeschossiges Lehrsaalgebäude errichtet. In den Neubauten stehen nun 160 Bettenplätze in neuen Doppelzimmern mit eigenem Duschbad sowie Sozialräume auf den Etagen zur Verfügung. Ergänzt wird das Raumangebot mit sechs Lehrsälen und weiteren Gruppenräumen im neuen Lehrsaalgebäude.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen